“Wir zahlen für eure Krise”

“Wir zahlen nicht für eure Krise”

lautet der entrüstete Kampfschrei von Umverteilungs-Lobbyisten wie Attac, den Beamtengewerkschaften und dem ORF.

Denn ohne die “Krise der Finanzspekulanten” hätte man den aufgeblähten Verwaltungsapparat, den ausufernden Sozialstaat, das marode Pensionssystem und natürlich auch unser bankrottes Zwangsgebühren-Bildungs-Fernsehen locker weiter bezahlen können.

Womit?

Erhoffte Spekulationsgewinne auf den Finanzmärkten.

Der immer am lautesten “Wasser gepredigt” hatte, soll nun auch als erster für die Krise “entschädigt” werden:

Der ORF bekommt jetzt von den “Reichen” (uns Steuerzahlern) in Form eines neuen ORF-Gesetzes endlich das ersetzt, was ihm durch die Finanzkrise entgangen ist.

About these ads

Schlagwörter: , , ,

11 Antworten to ““Wir zahlen für eure Krise””

  1. aron2201sperber Says:

    12 verletzte Polizisten durch Bombe bei “Wir zahlen nicht für Eure Krise”-Kundgebung:

  2. aron2201sperber Says:

    bin gespannt mit welchen Verschwörungstheorien, der ORF diesmal die linksextremen Gewalt-Exzesse rechtfertigen wird:

    http://aron2201sperber.wordpress.com/2010/05/06/verharmlosungen-und-verschworungstheorien-in-unserem-orf/

  3. soisses Says:

    Splitterbombe nur Agitprop von Springer

    http://blog.fefe.de/?ts=b2eb3135

  4. Abmahner Says:

    Ist doch auch eine richtige Forderung.

  5. Bernhard S. Says:

    Bin durch Zufall im Internet auf dieses Bild gestoßen.

    Die Leute, die diesen Banner verfasst haben, waren aber wohl nicht so die Denker, oder?

    Lasst euch die Kombi mal auf der Zunge zergehen:

    “Für eine solidarische Gesellschaft”
    …und darüber…
    “Wir zahlen nicht für eure Krise”

    Hahahahahaha fällt es wem auf?

  6. Die beste Lösung für den ORF « Aron Sperber Says:

    [...] http://aron2201sperber.wordpress.com/2010/06/13/wir-zahlen-fur-eure-krise/ Gefällt mir:LikeSei der Erste, dem dieser post gefällt. [...]

  7. Wie „unabhängig“ kann ein Staatssender sein? « Aron Sperber Says:

    [...] http://aron2201sperber.wordpress.com/2010/06/13/wir-zahlen-fur-eure-krise/ [...]

  8. Die Unabhängigkeit eines Staatssenders « Aron Sperber Says:

    [...] http://aron2201sperber.wordpress.com/2010/06/13/wir-zahlen-fur-eure-krise/ [...]

  9. Gewinne verstaatlichen, Verluste privatisieren « Aron Sperber Says:

    [...] …lautete der entrüstete Kampfschrei der angeblichen Antikapitalisten. [...]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 65 Followern an

%d Bloggern gefällt das: