22 zu 0

Dass die arabischen Einwohner der ehemaligen osmanischen bzw. britischen Provinz Palästina keinen eigenen 22. arabischen Nationalstaat erhalten haben, wird als himmelschreiendes Unrecht empfunden.

 israel_and_arab_states_map_k1

Die nationale Sache der Kurden regt dagegen weit weniger auf, obwohl sie trotz ihres recht einheitlichen Siedlungsgebiets keinen einzigen Nationalstaat erhalten haben.

kurden22

Warum gibt es ausgerechnet soviel “linke” Solidarität mit der religiös-konservativen, also wohl eher “rechten” Hamas, während die kommunistische PKK „links” liegengelassen wird?

Die Türken und insbesondere die Kopftuchträgerinnen werden von Linken als marginalisierte Minderheit wahrgenommen – die Türkei zu kritisieren wäre daher rassistisch und somit „rechts”.

Israelkritik bzw. Juden als neue Nazis darzustellen, ist dagegen voll “links”:

lieberman3

In Israel gibt es zwar „rechte” Parteien – keine dieser Parteien hat jedoch die Abschaffung des israelischen Verfassungsstaats, der Demokratie und Grundrechte garantiert, zum Ziel.

Ganz im Gegensatz zur Hamas:

Diese macht aus ihrer Präferenz für einen islamischen Staat, in dem es weder Demokratie noch Grundrechte geben würde, kein Geheimnis.

Die erfolgreiche Teilnahme an Wahlen macht eine Partei noch lange nicht zu einer “demokratischen” Partei – diese Lehre aus der europäischen Geschichte wird jedoch gerne ausgeblendet.

About these ads

Schlagwörter: , ,

7 Antworten to “22 zu 0”

  1. Karl Says:

    Genosse Aron!

    Offensichtlich haben Sie nichts von linker “Dialektik” verstanden:

    der imperialistische Westen und daher auch Israel sind “rechts” und daher “faschistisch”

    daher ist jeder, der den Westen verteidigt, egal welche linken oder liberalen Ansichten er auch vertreten mag, ein “rechter Faschist”

    und jeder, der den Westen bekämpft, egal welche rechtsextremen bzw. islamistischen Ansichten er auch vertreten mag, ein “Verbündeter im Kampf gegen Rechts”

  2. aron2201sperber Says:

    Du hast natürlich Recht ;)

    ein bisschen Nachhilfe bei Bluthilde wird mein eingerostetes Wissen vielleicht wieder aufbessern:

    http://bluthilde.wordpress.com/

  3. aron2201sperber Says:

    dazu passt auch dieser Beitrag:

    http://aron2201sperber.wordpress.com/2011/06/12/die-turkischen-wechselwahler/

  4. Singulär Says:

    “In Israel gibt es zwar „rechte“ Parteien – keine dieser Parteien hat jedoch die Abschaffung des israelischen Verfassungsstaats, der Demokratie und Grundrechte garantiert, zum Ziel.”
    Es gibt sogar Russen die als “Religiös” denunziert werden… Unfassbar!

  5. Singulär Says:

    btw: Hast Du etwa einen der schlimmsten Völkermorde in der Geschichte der Menschheit vergessen?

    Und setzt dich bitte mal mit einem der größten Preußen auseinander: http://de.wikipedia.org/wiki/Erich_von_Falkenhayn

  6. Klein Augsteins linke Welt « Aron Sperber Says:

    [...] http://aron2201sperber.wordpress.com/2011/09/02/22-zu-0/ Gefällt mir:LikeSei der Erste, dem dieser post gefällt. [...]

  7. Frieden durch Zweistaatenlösung? « Aron Sperber Says:

    [...] Denn die Kurden hätten dann auf einmal auch eine staatliche Lobby. [...]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 65 Followern an

%d Bloggern gefällt das: