Archive for 27. September 2011

Pi.news stellt sich selbst ins Eck

September 27, 2011

Heute stellt der Spiegel pi.news wieder einmal ins rechtsextreme Eck.

Doch offenbar fühlt sich pi.news dort ohnehin pudelwohl:

http://www.pi-news.net/2011/09/liberale-und-konservative-islamkritik/

Wie könnte man sonst so einen Beitrag erklären?

“einfach weil Deutschland unser Land ist, das mit dem Schweiß unserer Vorfahren aufgebaut und mit ihrem Blut verteidigt worden ist.”

“Denn so viel wissen wir inzwischen: dass die Amerikaner in Frankreich aktiv an der Bildung von Migrantennetzwerken arbeiten und sie dabei unterstützen, Einwanderer, speziell Muslime, in gesellschaftliche Führungspositionen zu hieven; dass sie massiven Druck auf französische Politiker ausüben, um sie zu einer entsprechenden Politik zu zwingen; dass sie Universitäten, Museen und Schulen auf allerlei Kanälen bearbeiten, um das französische Geschichtsbild, d.h. die Selbstwahrnehmung der Franzosen als Nation zu manipulieren, und zwar so, dass die Rolle und der Beitrag von Migranten betont (Nun ahnen wir auch, warum deutsche Politiker das Märchen erzählen, Migranten hätten „unser Land aufgebaut“) und die Geschichte aus deren Perspektive und der ihrer Heimatländer erzählt wird; dass amerikanische Englischlehrer in Frankreich gezielt als Einflußagenten zur Propagierung dieser Politik eingesetzt werden; dass die US-Botschaft mit dem französischen Innenministerium „Erfahrungen austauschen“ will, wie man mit einwanderungskritischer Opposition umgeht; und dass als Krönung dieser Politik anvisiert wird, einen Schwarzen oder Moslem als Präsidenten der Republik zu installieren.”


Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 68 Followern an