Archive for 7. Mai 2012

Nach der EU

Mai 7, 2012

Die Reichen im eigenen Land kann man bis zu einem gewissen Maß schröpfen.

Ganze Staaten werden sich jedoch nicht ewig maßlos schröpfen lassen.

Wenn noch mehr Wähler dem griechischen oder französischen Beispiel folgen, wird es mittelfristig keine EU mehr geben.

Auf den Trümmern einer gescheiterten sozialtechnokratischen EU werden wohl neue alte Staaten entstehen.

Ungarn ist bereits dort angelangt, wo man vor dem 2. Weltkrieg war.

“Nach der EU” wird wohl leider “vor der EU” sein.

Faschismus war im alten Europa nicht die Ausnahme, sondern die Regel.

Nur die wohlhabendsten Staaten werden sich die Demokratie noch leisten wollen.

Frankreich hat leider gerade die Grundlagen dafür gelegt, nicht dazu zu gehören.

Der Jubel über rote Karten ist daher äußerst kurzsichtig.

Pragmatische Linksradikale

Mai 7, 2012

Das Bündnis der Radikalen Linken (Syriza) lag überraschend auf Platz zwei bei 16,8 Prozent. Es will keine Schulden mehr begleichen und das Sparpaket mit den ausländischen Geldgebern grundsätzlich neu verhandeln.

Aus dem Euro oder gar aus der EU aussteigen wollen die “Radikalen Linken” freilich nicht.

Die Hand, die einen füttert, kann man nur beißen…

…solange man sich daran festkrallt.


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 68 Followern an