Obamas Berater

Dass die Amerikaner die Mudschaheddin unterstützt haben, weil sie einen gemeinsamen Feind hatten, ist hinlänglich bekannt.

Dass diese feige Afghanistan Politik, bei der man andere für sich kämpfen lassen wollte unter Jimmy Carter eingeleitet wurde, wird gerne vergessen.

Auch Saddam, der ursprünglich Verbündeter der UdSSR war, wurde bei seinem Krieg (um Öl) vom friedliebenden Carter unterstützt, nachdem sich die davor wohlwollend betrachtete iranische Revolution als nicht so ganz berechenbar herausgestellt hatte. (Stichwort Geiselnahme)

Carters außenpolitischer Berater Brzezinski hat jetzt bei Obama angeheuert und ist der Ansicht, dass eine iranische A-Bombe nicht gefährlicher ist als die israelische.

Dahinter steckt wohl kaum Zuneigung zum Mullah Staat, sondern die Hoffnung auf dessen Vernichtung.

Dass Israel und Millionen iranischer Bürger dabei mit drauf gehen könnten, wird von diesem zynischen Taktiker des kalten Krieges billigend in Kauf genommen.

Werbeanzeigen

Schlagwörter:

5 Antworten to “Obamas Berater”

  1. christoph Says:

    zum glück gibt es so was wie nukleare abschreckung!

    entweder es darf jeder eine(abombe) haben oder keiner – alles andere ist heuchelei!

  2. Georg Hoffmann-Ostenhof und die demokratische Volksrevolution « Aron Sperber’s Weblog Says:

    […] Auch an Saddams Überfall waren natürlich die USA schuld (wer eigentlich genau – Jimmy Carter?) […]

  3. Eindeutige Worte « Aron Sperber’s Weblog Says:

    […] Hoffmann-Ostenhof ist jedoch nicht ganz ohne Hoffnung: Obamas Berater haben ein neues Strategie-Papier entwickelt, das einen Strategie-Wechsel gegenüber der zwar […]

  4. Ein zweiter Weltkrieg, der folgen “musste” « Aron Sperber’s Weblog Says:

    […] Unterstützung der Mudschaheddin gegen die Sowjetunion verantwortlich ist, auch wenn diese Politik ein Faktor für deren Aufstieg […]

  5. 9/11 « Aron Sperber Says:

    […] weiterer Vorwurf richtet sich gegen die Unterstützung der Mudschaheddin im Afghanistankrieg, durch die man Al Qaida, (vorausgesetzt man glaubt überhaupt an deren […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: