Europäischer und iranischer Atomkraftfimmel

Der Präsident des Ölmullah Regimes hat angekündigt, das Besatzerregime von den Seiten der Geschichte zu löschen (oder gibt es mittlerweile eine noch blumigere Übersetzung?) Gleichzeitig hat er trotz enormer Gas und Ölreserven einen regelrechten Atomkraftfimmel – nicht wie wir Österreicher, die Atomkraft ablehnen, obwohl wir sie gut brauchen könnten, sondern umgekehrt.

Den Tschechen wollen wir die Nutzung der Atomenergie verbieten, obwohl wir in Wahrheit fleißig deren Atomstrom konsumieren. Den Iranern wollen wir hingegen nicht misstrauen, weil sie ja versprechen, die Atomenergie nur friedlich nutzen zu wollen. Selbstverständlich vergessen wir aber nicht, darauf hinzuweisen, dass Israel ohnehin auch über Atomwaffen verfüge.

Europa hat die Israelis mit dieser Bedrohung weitgehend alleingelassen – von einem Wirtschaftsboykott, der Alternative zum Krieg keine Spur (siehe OMV Deal)

Wenn sich Israel dann gegen die islamistischen Terror Outlets des Irans zur Wehr setzt, herrscht auf einmal die große Empörung.

Schlagwörter:

12 Antworten to “Europäischer und iranischer Atomkraftfimmel”

  1. Eike C. Raben von Ehren Says:

    DER HOLOCAUST FINDET IN PALASTINA STATT!!!

    Alle, die die Augen zumachen vor dieser größten Abschlachtung, die JETZT live vor den Augen der Internetuser stattfindet, machen sich mitschuldig.

    Gaza ist das größte Freiluftgefängnis der Erde, und dieses wird jetzt von oben bombardiert mit 100.000 Kilo Bomben. Die Menschen haben kein Wasser , sie hungern, kein Strom, keine Medikamente.
    Vor ca 1 Woche wurden 3 Internet Backbonekabel vor Alexandria gekappt, welche Ägypten und den mittleren Osten versorgen und mit Europa verbinden. Das Internet in Ägypten ist derzeit lahmgelegt.

    Me plant Israel mit diesem Massaker die gezielte Ermordung und Vertreibung der Menschen aus Gaza. Die Menschen haben Durst, sie haben Hunger, sie werden bombardiert, sie werden fliehen MÜSSEN, sobald es ein Loch im Käfigzaun gibt und die Grenze zu Ägypten offen ist. Und diesen Exodus will Israel offensichtlich jetzt erzwingen.

    Das ist ein großes Verbrechen, das hier stattfindet. Jeder, der diese monströse Tat schönredet, von wegen Israel würde sich mit 100.000 Kilo Bomben auf die Köpfe hilflos umherrennender Menschen nur „verteidigen“, macht sich mitschuldig.
    Gott wird alle strafen, die nicht gegen dieses große Unrecht aufgestanden sind.

    „Der UN-Sicherheitsrat hat ein sofortiges Ende der Kämpfe im Gazastreifen gefordert“.

    Welche Kämpfe??
    Es werden 100 Tonnen ( 1 Tonne = 1000 Kilo) Bomben auf eine Stadt geworfen, die etwas kleiner als München ist, 1,5 Millionen Bewohner.

    Die hungergeschwächten Einwohner, ohne Stromversorgung, denen überdies immer wieder das Wasser abgedreht wird, können sich gegen das Bombardement von oben NULL wehren.
    Das ist nicht anderes als die Abschlachtung einer ganzen Stadtbevölkerung, die in einem hermetisch angeschlossenen Käfig gehalten wird.

    R.Greiler sagt:
    Die Westpropaganda, wonach deutsche Kritik an Israel verboten wäre unter Hinweis auf die Geschichte, zieht nicht mehr. Dieses billige Kritik Niedermach- Argument darf nicht dazu dienen, daß man die Augen vor Verbrechen zumacht, die von Israel hier und heute begangen werden.

    Dieses Verbrechen an den Menschen von Gaza ist monströs.

    Immer wieder gab es Verbrechen wie Halabdscha, Giftgasattacken oder ganz bösartige Kriegsverbrechen.
    Doch es ist einmalig in der Geschichte, daß man ein Freiluftgefängnis mit 1,5 Mio Menschen, wie Gaza, hermetisch abriegelt, das Wasser abdreht, Strom abdreht, Lebensmittel so rationiert, daß über die Häfte der Bevölkerung an Hungerzuständen leidet und sie dann von oben mit 100.000 Kilo Bomben zuwirft.
    DAS ist einmalig.
    Und dafür werden die Israeli vor ihrem Gott stehen und er wird sie dafür bestrafen.

    Gott ist gerecht, DAS wird nicht ohne Folgen bleiben.

    Und nun hoeren sie mal auf von der atommacht im Iran zu faseln… Die einzigen, die im mittleren osten massen-vernichtungswaffen HORTEN und durch deutche steuergelder finanzieren lassen…. Sind die illegalen landbesetzer in Palaestina…

    Und so denken mittlerweile 80% der deutschen..

    die juden in Palaestina..[wohlgemerkt…die juden in palaestina] sind schlichtweg menschensrechtsverbrecher und massenmoerder.

    ECRvE

  2. aron2201sperber Says:

    was wäre die gottgefällige Lösung?

    Hamas / Iran auch Massenvernichtungswaffen horten lassen? – um dann fair gegen Israel kämpfen zu können?

    im Gegensatz zu Israel würden die Hamas diese Waffen für einen kompromißlosen Angriffskrieg einsetzen – Ziel der Hamas ist nicht ein palästinensischer Staat, sondern die Vernichtung des jüdischen Staats.

    dieser faire Kampf hätte dann nicht Hunderte sondern Millionen Opfer zur Folge (am besten soviele, dass die Wahnsinnstaten der Deutschen unter dem Nationalsozialismus vollständig relativiert werden könnten)

    Die Empörung und das Mitleid mit den Opfern würden sich dann schnell wieder in Grenzen halten – so wie man im Irak die hohen Opferzahlen durch die Terror-Heldentaten als Erfolg des irakischen „Widerstands“ gegen die US Besatzung wohlwollend betrachtete.

    Mitleid mit abgeschlacheten Arabern hat man nur wenn man Juden oder zumindest Amerikanern die schuld geben kann.

    Wie HM Broder sagt: die Deutschen werden den Juden den Holocaust niemals verzeihen können

  3. Thomas62 Says:

    Sehr geehrter Herr Eike C. Raben von Ehren,

    es wäre wahrlich „von Ehren“ gewesen, wenn Sie z. B. zwischen 2000 und 2005 Ihre Stimme so vehement erhoben hätten, als faschistoide „Palästina“-Teroristen (man nennt sie heute „radikale Palästinenser“ oder einfach nur „Freiheitskämpfer“) 123 Kinder abschlachteten, darunter Kleinstkinder, noch nicht einma einjärig, die in ihrem Bett schiefen und von eindringenden pal. Menschenschlächtern gezielt abgeknallt worden sind, als wären sie räudige Hunde. WO waren Sie denn da? WO war ihr Engagement, als Selbstmordattentäter Hunderte von Israelis wahllos in den Tod bombten? Und WO war denn Ihr Entsetzten, als die Hamas israelische Schulen und Kindergärten unter Beschuß nahm, und zwar aus ihren Schulen, Kindergärten und sogar Krankenhäusern heraus, von wo sie nach wie vor ihre Mörsergranaten abschießen, dann flüchten und darauf warten, daß die israelische Entgegnung ihre Frauen und Kinder trifft, um dies ausschlachten zu können?

    WO sind Sie denn gewesen, als die diversen Terrororganisationen seit bestehen von PLO, Islam. Jihad, Fatah (Umkehrung von: „Plötzlicher Tod) und Hamas Krankenwagen der UN zum Transport von Terroristen und Waffen mißbraucht haben, was klar gegen die Genfer Konvention ist? Haben Sie überhaupt schon mal die Charta der Hamas gelesen oder auch die der PLO, die nach wie vor den Terror und die Vernichtung Israels drin stehen haben, als Sie im bequemen Sessel saßen? Alles in ÜberKennen Sie die Repressalien und die tödlichen Bedrohungen, denen Christen in den Palästinensergebieten ausgesetzt sind? Wissen Sie von der von Hamas gelenkten Propaganda und der Lebensgefahr, der sich Reporter aussetzen, die etwas anderes mitzuteilen und zu filmen wagen als das, was diese ihnen anweisen? Alles nicht der Rede wert, nein?

    Niemand will, daß die Menschen leiden, weder auf israelischer, noch auf palästinensischer Seite. Die Palästinenser brauchen alle Hilfe, die die Welt ihnen bieten kann (und ihre arabischen Brüder ihnen hätten längst bieten können, wenn sie es denn gewollt hätten. Aber das geht ja nicht, denn sie brauchen ihr Elend als Propagandakampf gegen Israel.) Es hat alles seine Ursachen. Übrigens sind auch unter Hamas-Beschuß vom israel. Übergang Kerem-Schalom aus Tausende Tonnen Lebensmittel, Treibstoff und Medikamente in den Gaza-Streifen verbracht worden. Sie sollten sich vielleicht mal umfassend informieren, bevor Sie hier solche (wenigstens) sehr einseitigen Dinge von sich geben. Wie ist es mit dem „falsch Zeugnis geben deinem Nächsten“? Auch Sie werden mal vor Gott stehen und Rechenschaft abzulegen haben.

  4. christoph Says:

    eine frage wieso darf israel atomwaffen besitzen und der iran nicht?

  5. aron2201sperber Says:

    weil Israel den Iran (oder sonstige Länder) nicht „von den Seiten der Geschichte löschen“ will.

  6. christoph Says:

    1. der iran will niemanden auslöschen!
    2. du weißt was er gesagt hat und interpretierst wie es dir passt.
    3. vieleicht braucht der iran atomwaffen um sicher zu sein das ihn die usa nicht angreifen! atomwaffen sind nämlich ein mittel mit dem sicher sein kann das die usa nicht angreifen wird!!! die atomare abschreckung wie du sicher weißt.
    4. wieviele kriege hat der iran in den letzten 55 jahren geführt? richtig einen einzigen der von hussain im auftrag der usa geführt wurde.

    das alles klingt wie israelische paranoia!

  7. aron2201sperber Says:

    1. u. 2. was er gesagt reicht aus, um seinen Anhängern unmißverständlich mitzuteilen, was sein Programm ist (jeder weiß was mit Besatzerregime gemeint ist) – aber läßt gerade noch den Interpretationsspielraum, der es Appeasern ermöglicht die Aussagen zu verharmlosen.

    3. Der einzige Grund den Iran anzugreifen, besteht in der Gefahr, die vom Iran ausgeht, wenn er in den Besitz von Atomwaffen gerät.

    4. Das islamistische Regime gibt es erst seit knapp 30 Jahren. Saddam war zum Zeitpunkt seines Angriffs Verbündeter der UdSSR. Damals war übrigens Jimmy Carter US Präsident

    https://aron2201sperber.wordpress.com/2008/08/04/obamas-berater/
    http://de.wikipedia.org/wiki/Erster_Golfkrieg
    http://de.wikipedia.org/wiki/Jimmy_Carter

    Hitler brauchte auch erst einige Jahre (über 10) um seine Ankündigungen umzusetzen – aber ich weiß: alles jüdische – pardon – israelische Paranoia

  8. christoph Says:

    „Der einzige Grund den Iran anzugreifen, besteht in der Gefahr, die vom Iran ausgeht, wenn er in den Besitz von Atomwaffen gerät.“
    Das ist genau die argumentation von g.bush um in den irak einzumaschieren, wie wir jetzt wissen waren das alles lügen!
    um an das öl zu kommen.

    Wieso glaubst du nicht an das Prinzip der Atomaren Abschreckung?

  9. christoph Says:

    für mich beginnt die iranische republik mit Mossadegh der 53 zum zweiten mal demokratisch bestätigt worden ist. hätten die USA ihn nicht gestürzt würden der iran nicht so radikal und antiamerikanisch/israelisch sein.

    nothing but a blow back!

  10. aron2201sperber Says:

    finde es schon lustig: wenn die Fakten bei saddam ect. doch nicht so passen, gehen Sie einfach weitere 25 Jahre zurück zur Absetzung Mossadeghs, wo man den Amis die Schuld geben kann (die Absetzung wäre ohne einer starken persischen Gegnerschaft zu Mossadegh, dem großen Demokraten der gerade das Parlament aufgelöst hatte kaum möglich gewesen)

    alles was die Mullahs anstellen, kann so den Amis vorgehalten werden – denn hätten sie nicht Mossadegh abgesetzt hätte es keinen Schah gegeben und folglich auch keine Revolution gegen den Schah und auch keine Mullahs – also sind die Amis Schuld an den Mullahs

    Die linken Iraner, die sich an der Revolution beteiligt hatten, schaffen es dank dieser Narrative seit 30 Jahren ihre eigene Rolle bei der Revolution auszublenden

    die Friedensverträge von Versailles waren wohl äußerst kontraproduktiv für einen dauerhaften Frieden in Europa – verantwortlich für die Taten des NS Regimes bleibt trotzdem das NS Regime

    Gleiches gilt leider nicht für den Iran

  11. christoph Says:

    du sagst es das gleiche recht für alle gilt nicht für den iran.

  12. Abu Hussein Simpel Says:

    Lieber Christoph,
    melde dich freiwillig zu den iranischen Revolutionsgarden. Ich bin sicher man würde sich über einen 150%tigen Konvertiten sehr freuen. Das Völkerecht ist eine komplizierte Sache, die Du nicht verstehst. Hier ein Gleichnis für dich: Erwachsene dürfen Pornos kaufen, sich verschulden und mit Waffenschein eine Waffe besitzen. Kinder dürfen das nicht. Auch psychisch Kranke dürfen das nicht. Auf der Ebene der Völker agiert der Iran psychisch krank. Darum sollte dem Iran auch verboten sein alles was gefährlicher ist als ein Küchenmesser zu besitzen. In Deutschland durfte in der frühen Besatzungszeit aus gutem Grund nicht einmal eine Armbrust besessen werden. Gute Besserung!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: