Nur die Spitze des Eisbergs

sau01d_saudi-women-driving__500

In einer im Falter veröffentlichten Umfrage wurden Islamlehrer zu ihrer demokratischen Einstellung befragt. Das Ergebnis der Studie hat in Österreich einigermaßen Aufregung verursacht. (außer bei der SPÖ, die ihre potenziellen Wähler scheinbar nicht verärgern will)

Etwa 22 % der Befragten hielten Islam und Demokratie für unvereinbar. Angesichts undemokratischer Traditionen in Österreichs eigener Parteienlandschaft wäre das Ergebnis eigentlich nicht so tragisch.

Von den Wortführern der islamischen Gesellschaft wurden die geäußerten Ansichten auch umgehend als Privatmeinungen verharmlost.

Leider stellen jene 22 %, welche die Demokratie offen ablehen, nur die Spitze eines islamistischen, undemokratischen Eisbergs dar.

AKP Islamisten aus der Türkei sind durchaus bereit, ein Stück des demokratischen Wegs zu gehen, um den säkularen Staat auf friedliche und nicht unbedingt fundamentalistische Art und Weise abzuschaffen.

Ebenso sehen sich die iranischen Ölmullahs als Demokraten. Wahlen fänden schließlich auch bei ihnen statt. Die islamische Demokratie sei im Gegensatz zur westlichen Demokratie nur nicht von Zionisten unterwandert.

Bei den 22 % dürfte es sich daher wirklich nur um die von Saudi Arabien entsandten, fundamentalistischen Anhänger wahabitischer Lehren handeln.

Vergessen wir nicht, dass sich die DDR mit dem Wort „Demokratisch“ in ihrem Namen schmückte – nicht anders als die aktuelle Version der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei, die heute als Nationaldemokratische Partei auftritt.

Schlagwörter: , , ,

2 Antworten to “Nur die Spitze des Eisbergs”

  1. Fragwürdiges Plebiszit – notwendige Debatte « Aron Sperber’s Weblog Says:

    […] stellen zwar die irritierende Spitze des islamistischen Eisbergs dar – der politische Islam, dessen Symbol die Verschleierung von […]

  2. Europas Moscheen vor Femen schützen? | Aron Sperber Says:

    […] Der Salafismus ist nur die Spitze des islamistischen Eisbergs. […]

Schreibe eine Antwort zu Fragwürdiges Plebiszit – notwendige Debatte « Aron Sperber’s Weblog Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: