Ultranationalisten oder Lausbuben?

51npzjhffhl_ss500_2-023

Österreichs größte Qualität-Tageszeitung wird immer unerträglicher:

Im Vergleich zu Lieberman sind Jean-Marie Le Pen und Jörg Haider so harmlos wie Max und Moritz“, sagte der israelische Friedensaktivist Uri Avnery einmal. Nun, abgesehen davon, dass die beiden Busch-Figuren gar nicht so harmlos waren – immerhin verübten sie ein Sprengstoffattentat auf den Lehrer Lämpel –, ist der Ultranationalist Avigdor Lieberman als möglicher Außenminister tatsächlich eine Zumutung. Für jeden israelischen Demokraten, für den sogenannten Friedensprozess sowieso.

Der “Ultranationalist” (ein nur für serbische und israelische Rechtspopulisten reservierter Begriff) Lieberman wird nicht einfach mit europäischen Rechten gleichgesetzt (was anhand der Probleme der Israelis wie Terror-Anschläge oder Ahmadinejads Vernichtungsdrohungen und den Problemchen der Europäer wie ein bissi Ausländerkriminalität oder zweisprachige Ortstafeln ohnehin schon eine ziemliche Zumutung wäre), sondern Lieberman sei eine derartige Zumutung, dass Le Pen und Haider im Vergleich dazu wie – wenn auch nicht ganz harmlose – Lausbuben wirkten.

Als Kronzeuge für diese Kurier-”Meinung” wird der israelische Waluliso Uri Avnery zitiert.

Auch Nazi- und Islamisten-Seiten greifen gerne und regelmäßig auf dessen Dienste zurück.

Werbeanzeigen

Schlagwörter: , , , ,

8 Antworten to “Ultranationalisten oder Lausbuben?”

  1. lindwurm Says:

    Wenn die „Lausbuben“ erstmal in Österreich die Macht übernommen haben werden, wird so mancher Journalist blöd schaun.

  2. aron2201sperber Says:

    genauso wie ich in Österreich nie eine Rechtspopulisten-Partei wählen würde, hätte ich auch in Israel nicht für so eine Partei gestimmt.

    Aber sich von inkompetenten österreichischen Journalisten erklären lassen zu müssen, wer ein israelischer Demokrat sei, ist schon eine ziemliche Zumutung.

    wenn dabei auch noch die europäischen Rechtsextremen verharmlost werden, kommt einem echt das Kotzen

  3. lebowski Says:

    „Waluliso“: ein schönes Wort! Man sollte es in den allgemeinen Sprachgebrauch einführen!

  4. al lat Says:

    ich hätte liebermann gewählt!!! sofort!!!

    ich halte auch die politischen werte des bzö (wirtschaftsliberal, wertkonservativ) für absolut richtig. nur leider sind die personen ekelhaft!

    auch die fpoe hat zu einem kleinen teil richtige herangehensweisen. leider ist die fpoe eine sozialistische partei. genauso wie die national-SOZIALISTEN.

    viele werdem mich für letzteres belächeln, aber braun und rot wollen beide das individuum dem „volkskörper“ unterordnen und jeden bereich des lebens politisieren und staatlich bestimmen. beide stecken kritiker in lager (gulag/kz) und vernichteten große teile der zivilbevölkerung (hitler juden, schwule, zigeuner / stalin hat millionen ukrainer verhungern lassen / mao hat 100 millionen seelen auf dem gewissen)

    tod den diktaturen!
    freiheit für alle!

  5. Was meint der Mullah? « Aron Sperber’s Weblog Says:

    […] Oder es war doch der alte große Satan George W. Bush, der in Wahrheit noch immer an der Macht sitzt (was die westlich-zionistischen Medien uns heimtückisch verschweigen) gemeinsam mit dem neuen kleinen Satan Avigdor Lieberman? […]

  6. “Heimliche Zufriedenheit” « Aron Sperber’s Weblog Says:

    […] den “ultranationalistischen” Israelis verlieren die Redakteure Österreichs größter Qualitäts-Tageszeitung alle […]

  7. Der israelische Waluliso « Aron Sperber's Weblog Says:

    […] Nazi- und Islamisten-Seiten greifen gerne und regelmäßig auf die Dienste des israelischen Waluliso […]

  8. Die Ultrarechten im Ausland « Aron Sperber Says:

    […] weiß man aus allen Medien, dass es sich um einen unguten “Ultrarechten” […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: