Der klare Spitzenreiter

China wird zwar als Hauptsünder im aktuellen Amnesty-Bericht zur Todesstrafe angeprangert.

Im Verhältnis zur Einwohnerzahl ist jedoch das Mullah-Regime der klare Spitzenreiter.

China hat 1,3 Milliarden Einwohner. Also etwa 20 Mal so viel wie der Iran (71 Millionen).

Die Zahl der Hinrichtungen (1.718) ist etwa 5 Mal so hoch (346).

So schlägt der Iran China um das 4-fache.

Die USA hat fast 300 Millionen Einwohner bei 37 vollstreckten Hinrichtungen.

Der Iran schlägt die USA somit um das 35-fache.

Aber nicht nur in der Quantität, sondern auch in der Qualität gibt es gewisse Unterschiede:

Im Iran wird die Todesstrafe für Ehebruch, schwulen Sex (nicht für Homosexualität – worauf mich Verharmloser des Mullah-Regimes sicher hinweisen würden), Drogendelikte und natürlich auch gegen Feinde des Islams exekutiert.

 

iraniranexecution

020707_mashad_8

050316_iran_hanging_vmed_widec1

In den USA wird die Todesstrafe hingegen nur bei Tötungsdelikten vollstreckt. Die letzte Hinrichtung wegen eines Verbrechens, bei dem kein Mensch getötet wurde, fand 1964 in Missouri statt.

Wir aufgeklärten liberalen Europäer rümpfen über den „Rachegedanken“ im Strafrecht der primitiven Amis gerne die Nase – natürlich nur solange nicht die eigenen Kinder von Mord oder Vergewaltigung betroffen sind…

Schlagwörter: , ,

9 Antworten to “Der klare Spitzenreiter”

  1. Mr. Moe Says:

    Bleibt nur die verzweifelte Hoffnung, dass auch naive Geister wie Roger Cohen oder Barack Obama diese Zahlen und Fakten zur Kenntnis nehmen werden…

  2. Markus Says:

    Ja wie immer wird alles gutmenschlich verzerrt dargestellt. Und es erfolgt kein Aufschrei, während der Iran gerade heimlich mit General Motors verhandelt, wie sie Opel kaufen können…Pfui

  3. kord Says:

    zum letzten absatz: http://de.wikipedia.org/wiki/Todesstrafe#Verbreitung – stimmt schon… von den 6 staaten, die 91% der tödlichen verurteilungen 2006 ausmachten, ist auch mir amerika am liebsten. lieber ist mir jedoch noch, dass der rest der welt ganz darauf verzichtet.

    darüber anders zu denken, weil man selbst (indirektes) opfer eines schweren deliktes wurde, ist menschlich emotional logisch. rache ist jedoch keine tugend des menschen und sollte auch keinesfalls eine rechtfertigug sein.

  4. aron2201sperber Says:

    ich bin auch ein Gegner der Todesstrafe – der „Rachegedanke“ im Strafrecht ist aber schon wichtig – wenn der Staat nicht für „Rache“ sorgt, würden sich die Bürger irgendwann wieder selbst darum kümmern.

    wie in der 1. Szene des „Paten“ als der Leichenwäscher zu Don Corleone kommt, und um Rache für seine mißhandelte Tochter bittet, weil diese ihm bei Gericht versagt worden war…

    ohne ein rachsüchtiges Strafrecht wäre die Gesellschaft daher wohl keineswegs weniger grausam.

    Trotzdem sollten (insbesondere bei Jugendlichen) natürlich auch andere Überlegungen wie die Wiedereingliederung der Täter in die Gesellschaft auch eine wichtige Rolle spielen.

  5. kord Says:

    um die todesstrafe geht es doch, oder. nicht um das starfrecht selbst, bzw. den umstand der gesetzgebung selbst.

  6. Wir sind “UN-Sonderberichterstatter über Folter” « Aron Sperber’s Weblog Says:

    […] sind “UN-Sonderberichterstatter über Folter” By aron2201sperber IranWaterboarding ist […]

  7. Gerechte Strafe? « Aron Sperber's Weblog Says:

    […] davon, dass ich gegen die Todesstrafe bin, ist es für mich zweitrangig, ob Ahmadinejad seine gerechte Strafe bekommt – oder seinen […]

  8. “Der Standard” sinkt « Aron Sperber's Weblog Says:

    […] miesen Amnesty-Bericht, der wie letztes Jahr verschweigt, wer im Verhältnis zur Einwohnerzahl der Spitzenreiter bei der Vollstreckung der Todesstrafe ist, bastelt Gundrun Springer einen Beitrag, bei dem das […]

  9. “Der Standard” sinkt « Aron Sperber's Weblog Says:

    […] miesen Amnesty-Bericht, der wie letztes Jahr verschweigt, wer im Verhältnis zur Einwohnerzahl der Spitzenreiter bei der Vollstreckung der Todesstrafe ist, bastelt Gudrun Springer einen Beitrag, bei dem das […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: