Die Mullahkratie schlägt zurück

Was haben die Demonstrationen gegen das totalitäre Mullah-Regime mit den G8-Gipfel-Protesten gemeinsam?

NICHTS – außer, dass die Gewalt-Exzesse von vermummten Fanatikern ausgehen.

8 Antworten to “Die Mullahkratie schlägt zurück”

  1. christoph Says:

    stimmt und überall steht am rücken polite, polizei oder wie in diesem fall police!

    guck mal gipfelstürmer die blutigen tage von genua!
    http://video.google.de/videoplay?docid=-8876259762606192748

  2. christoph Says:

    da hab ich noch was interresantes gefunden.

    http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2008/12/agent-provokateure-der-griechischen.html

  3. aron2201sperber Says:

    immer wieder diese boesen agents provocateurs, die sich bei den friedlichen linken demonstranten einschleichen…

  4. christoph Says:

    also kennst du sie auch!

  5. aron2201sperber Says:

    soviel ich weiss, ist in (BRD) Deutschland und Oesterreich seit dem 2. Weltkrieg genau 1 Mensch durch Polizeigewalt bei einer Demo ums Leben gekommen:

    https://aron2201sperber.wordpress.com/2009/05/26/ein-ddr-spion-feixt-gegen-den-rechtsstaat/

  6. christoph Says:

    hast du dir schon die doku angeschaut?

  7. aron2201sperber Says:

    hi christoph, habe mir die doku angeschaut – es kommen zweifellos sehr haessliche szenen vor – die polizei geht mit uebertriebener haerte vor –

    dass die Poliezi davor die gewalt des schwarzen blocks bewusst zugelassen hatte, nur um nachher friedliche demonstranten angreifen zu duerfen, ist die uebliche unterstellung, die speziell in italien immer wieder aufgetischt wird

    der „black block“ war selbstverstaendlich teil der Demonstration – die gewalt ging von ihm aus – bei jeder aehnlichen demo gibt es black blocks – genau die gewalt gibt ja derartigen demos bei denen es sonst um nix konkretes geht, ja die wuerze

    den black block zu einem agent provocateur und sich selbst zu friedliebenden unschuldsengel zu stilisieren, ist die pure Heuchelei

  8. christoph Says:

    nein das sag ich ja nicht, ich glaub du verstehst mich falsch.

    die blackblock leute sind wirklich idioten denen es um gewalt und zerstörung geht mehr nicht (so wie den hooligans), die polizei nutzt das nur aus. für die polizei ist es immer gut wenn es eskaliert damit ist alles gerechtfertigt wenn mal einer über die strenge schlägt wie zum beispiel in der schule in genua wo die leute in ihren schlafsäcken verprügelt wurden.
    meistens werden leute geprügelt die friedlich demonstrieren da die bb werfen etwas und sich dann in der friedlichen menge verstecken.
    was mich wundert, warum die polizei nicht mit den selben techniken wie bei hooligans arbeitet, mit greiftrupps die laufen in die menge und bekommen von oben die hinweise wo die ziele sind, die schnappen sie sich und gehen wieder raus. die technik funktioniert seit den frühen 90er sehr sehr gut bei diversen nationalen und internationalen fussball spielen und auch in der 3. halbzeit die sich meistens irgendwo in der stadt abspielen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: