Die paranoide Welt des Hugo Chavez

Hugo Chavez beschuldigt die USA, das Erbeben von Haiti durch eine „tektonische Waffe“ verursacht zu haben.

http://www.vive.gob.ve/inf_art.php?id_not=15464&id_s=3

Wenn der teuflische Feind nicht davor zurückschreckt, über 100.000 Unschuldige zu töten, nur um eine „Wunderwaffe“ zu testen, dann darf man sich selbst auch alles herausnehmen, um diesen Feind in „Notwehr“ zu bekämpfen:

Zunächst einmal die Opposition im eigenen Land, der man unterstellt, mit dem imperialistischen Feind unter einer Decke zu stecken.

Werbeanzeigen

Schlagwörter: ,

14 Antworten to “Die paranoide Welt des Hugo Chavez”

  1. strana Says:

    ja ja chawez ist bekloppt und was ersagt und ihr verbundeten russen ist vollig egal. sie eryaehlen immer luge

  2. aron2201sperber Says:

    die Erdbebentheorie wurde ursprüglich auf der website des staatlichen Propagandasenders von Hugo Chavez veröffentlicht:

    http://www.vive.gob.ve/inf_art.php?id_not=15464&id_s=3

    http://www.vive.gob.ve/secciones.php?a=&ns=Las%20Lineas%20de%20Chavez

    RNV steht für:

    http://www.rnv.gov.ve/noticias/

    genauso hatte es auch Fox.news veröffentlicht:

    http://www.foxnews.com/story/0,2933,583588,00.html

    einerseits regt man sich bei dieser „Wahrheits“-Website:

    http://theantipress.blogspot.com/search/label/chavez

    darüber auf, dass gewisse Medien Chavez zu Unrecht unterstellt haben, die Theorie persönlich verbreitet zu haben, und damit die Wahrheit verzerrt zu haben

    andererseits macht man aus einem offiziellen „Meinungs-Beitrag“ einer Ministeriums-Website, die 100 % von Chavez konrolliert wird und seine Propaganda verbreitet, ein „obskures Meinungs-Posting“:

    http://www.vive.gob.ve/inf_art.php?id_not=15464&id_s=3

    …und Chavez selbst dürfte sich über die „falsche Zitierung“ in den Staatsmedien des verbünteten Mullah-Regimes bislang noch nicht beklagt haben:

    http://www.presstv.ir/detail.aspx?id=116688&sectionid=351020704

  3. aron2201sperber Says:

    Beeindruckend ist auch die Argumentation eines Posters auf den Vorhalt, dass es sich eben doch um einen Nachrichtenbeitrag des venezuelanischen Staatssenders gehandelt habe:

    https://www.blogger.com/comment.g?blogID=21528794&postID=6992928919362980832

    „auch die BBC habe eine Story über UFOs gebracht, die man nicht Tony Blair zurechnen könne“

    man kann dem BBC viel vorwerfen:

    http://blogs.telegraph.co.uk/news/concoughlin/4488095/BBCs_shameful_antiIraq_bias/

    aber wohl kaum ein Propagandasender der Blair-regierung gewesen zu sein…

  4. Kuebeline Says:

    Pit schrieb am 14. Januar 2010 um 06:40:
    […]‘
    Abgesehen davon: ich lebe hier im Kriegsgebiet. Meine Politiker haben mein Land mit Hilfe der armen armen Neger und sonstiger Ausländer in eine Hölle verwandelt, die täglich schlimmer wird. Wir haben damit genug zu tun. Solange solche Fragen keinen interessieren, warum sollten da irgendwelche Katastrophen irgendwo interessieren?
    http://kuebeline.wordpress.com/2010/01/20/pits-pit-of-hate/

    http://kuebeline.wordpress.com/2010/01/12/operation-31415/

    • aron2201sperber Says:

      wer ist Pit?

      irgendein „obskurer Poster“ auf pi.news?

      das worüber ich geschrieben habe, ist das Ministerium für Information von Venezuela…

      bemerkenswert ist, dass ausgerechnet diejenigen, die sich stets vor einem totalitären Überwachungsstaat fürchten, selbst die größten Stalker sind, auf Stasi-Methoden zurückgreifen und ihre „Ermittlungsergebnisse“ dann auch noch dem Behörden-„Big Brother“ petzen wollen:

      „Nachtrag: wir sind im Gegenzug natürlich bereit interessierten Behörden die durch den Mailverkehr entstandenen IPs weiterzuleiten. Anfragen bitte an kuebeline[at]gmail.com“

      • Kuebeline Says:

        Wir sind auf deine Seite entweder über PI oder über Kybeline gekommen da du oder einer deiner Jünger den Link zu diesem Blog als Werbung dort rumträgt.
        So bist du auch Opfer unser gelegentlichen Werbe-Tours.
        Die Werbung bezieht sich natürlich nicht auf den Beitrag darüber. Uns ist naber natürlich klar, daß man euch das nochmal erklären muss deshalb haben wir auch die Kommentare abonniert 🙂

        Komisch, daß du hier versuchst so zu machen als ob du nicht wüsstest wer Pit ist. Hast du den Link nicht angeklickt aber den zur Operation? Warum nicht? Aktive Ausblendung?

        Wo steht, daß wir uns „vor einem totalitären Überwachungsstaat“ fürchten?
        Versuchst du da auf eigenen Klischees zu antworten?

        Da waren btw in der Tat welche sehr interessiert :]

  5. aron2201sperber Says:

    es gibt für mich gute Gründe, pi.news oder kybeline kritisch gegenüberzustehen:

    https://aron2201sperber.wordpress.com/2009/05/10/fpo-fuhr-nach-kolle/

    aber während sich bei den sicher „rechten“ PI oder kybeline echte Nazis (solche die tatsächlich zur NS-ideologie stehen) wie euer Pit nur im Kommentarbereich herumtummeln, zeugen die Autoren echter Nazi-seiten von einer Verbrüderung und geistigen Verwandtschaft zwischen politischem Islam und NS-Ideologie (achte auf die blogroll – der muslim markt ist stets dabei):

    http://nidinfo.wordpress.com/

    http://detlefnolde.wordpress.com/

    http://eisernekrone.blogspot.com/

    und das schreibt ein „linker Autor“ der islamischen Zeitung:

    http://www.islamische-zeitung.de/?id=12845

    http://juergenelsaesser.wordpress.com/2010/01/14/das-kapital-sagt-auslander-rein/

    und das schreiben Leute, die sich selbst tatsächlich für Nazis halten, über pi.news:

    http://de.altermedia.info/general/abt-propaganda-mit-dem-holzhammer-der-gaza-konflikt-aus-pi-news-sicht-110109_21468.html

  6. Kuebeline Says:

    Oh das hat die PI-maten aber nie daran gehindert zu behaupten das gesamte Judentum würde hinter ihnen stehen.
    Ein bissl JDL noch einstreuen und wehe du hast was anderes behauptet.
    Das hat sich ja wie gesagt bereits erledigt.
    …zumindest bis Broder seine Seundung in der ARD bekommt. Wir sind gespannt ob er dann auch seine Meinung als die eines Individuums präsentiert.
    Wir würden dagegen wetten 😉

  7. Hugos paranoide Welt « Aron Sperber Says:

    […] https://aron2201sperber.wordpress.com/2010/01/23/der-paranoide-welt-des-hugo-chavez/ […]

Schreibe eine Antwort zu Detlef Nolde Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: