Verteidiger der „Unfreiheit der Anderen“

Während unsere Soldaten – egoistisch wie wir Westler nun einmal sind – sich nur opfern, um am Hindukusch “unsere Freiheit” zu verteidigen, hat sich dieser junge Altruist geopfert um die “Unfreiheit der Anderen” zu verteidigen:

Peter Scholl Latour und Jürgen Todenhöfer sind bestimmt erleichtert, dass es doch noch junge Idealisten gibt, die eine von “Freiheit” bedrohte islamische Nation nicht im Stich lassen wollen.

Werbeanzeigen

Schlagwörter:

Eine Antwort to “Verteidiger der „Unfreiheit der Anderen“”

  1. Alrik Says:

    nun ja, in den 30er den letzen Jahrhunderts sind Linke wie George Orwell nach Spanien gezogen um die Eingeborenen gegen ein repressives System zu verteidigen.
    Und das, obwohl die Francisten damals nur die traditionellen Werte Spaniens ( u.a. der Katholizismus und das Patriachat ) verteidigt haben.

    Diesmal stehen die Linken auf der richtigen Seite, oder ? 😉
    ( die bitte ausklammern die als Neocons diffamiert werden )

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: