Die „Friedensengel“ und ihr „Black Block“

Letztlich läuft jede linke „Friedenskundgebung“ nach dem gleichen Muster ab.

Die harmlosen „Friedensaktivisten“ suchen ein schönes Ziel (wie den G8-Gipfel) aus und sorgen im Vorhinein für die „Friedensfest“- Propaganda.

Die wirklich spannende Arbeit erledigt dann der „Schwarze Block“, von dessen Gewalt man sich zwar scheinheilig distanziert, dessen Gewalttätigkeiten jedoch genau den Sinn solcher Demostrationen ausmachen.

Denn ohne die Gewalttätigkeiten des „Schwarzen Blocks“ würde man die „Friedensengel“ als unbedeutende Spinner wahrnehmen, und es gäbe auch keine „Polizeigewalt“, die weitere „friedliche Proteste“ gegen „das brutale System“ rechtfertigen würde.

(„Friedensengel“ Ströbele, der einst die RAF, den „Black Block“ der 68er-„Friedensbewegung“, verteidigt hatte)

Wäre der „Hilfskonvoi“ nur mit „Friedensengeln“ wie Henning Mankell und den üblichen Linksabgeordneten, die sich brav und friedlich von den Israelis verhaften ließen, beschickt worden, wäre die „Friedensmission“ nie zu dem propagandistischen Erfolg geworden, den man durch den Einsatz des mit türkischen Islamisten besetzten „Black Block“-Schiffs feiern durfte.

Werbeanzeigen

Schlagwörter: ,

21 Antworten to “Die „Friedensengel“ und ihr „Black Block“”

  1. Assi Dayan Says:

    Ich finde ebenfalls, dass man militärische Überfälle auf Schiffe mit Nahrungsmitteln, die mit der Tötung einzelner Passagiere enden, unbedingt verteidigen sollte.

    Ich finde es auch richtig, wenn eine Partei grundsätzlich immer im Recht ist. Das erleichtert das Nachdenken enorm und gibt Orientierung in intellektuell stressigen Zeiten

  2. aron2201sperber Says:

    ich finde ebenfalls, dass Menschen, die sich als Friedensaktivisten titulieren immer im Recht sind und man diese daher immer verteidigen müsse

    wenn sich die israelische Armee endlich in „Friedensaktivisten“ umbenennenen würde, könnte ich endlich wieder auf der richtigen Seite stehen.

    bis dahin bin ich froh, dass es neben 95 % der MSM auch noch zusätlich Menschen wie Sie gibt, die trotz strengem „Israelkritik-Verbot“ nicht davor zurückschrecken, immer wieder denselben schuldigen zu benennen

    P.S.

    die Schiffe mit den Nahrungsmitteln hätten bequem einen israelischen Hafen anlaufen können – und danach hätte man die Nahrungsmitteln über den Landweg liefern können.

    aber darum ging es bei der Aktion wohl nicht.

  3. Geier Says:

    Letztlich läuft jede linke „Friedenskundgebung“ nach dem gleichen Muster ab.

    Ja, ich habe auch gleich an Schanzenviertel Hamburg und Berlin zum ersten Mai gedacht. Nur daß diese bösen Juden dieses Spiel halt nicht mitspielen:
    http://www.geiernotizen.de/wer-das-schwert-ergreift

  4. aron2201sperber Says:

    …weil für die Juden halt auch etwas mehr auf dem Spiel steht.

  5. Geier Says:

    … und weil sie aus der Geschichte ihre Lehren gezogen haben.

  6. Gernot Zeilinger Says:

    1) Ich denke auch, dass es sich um eine gezielte Provokation handelt, die nur das Ziel hatte, Israel wie einen Elefanten im Porzellanladen dastehen zu lassen
    2) Israel hat nichts anderes gemacht, als die ureigensten Aufgaben die eine Regierung hat auszuführen: Freiheit, Leben und Eigentum der Bürger zu schützten. Was die (mehrheitlich linke) Medienlandschaft ausblendet ist, dass Israelische Kleinkinder dauerhaft unter Angst leben müssen, weil die „friedliebende“ Hamas und die „armen“ Palistinenser“ mit Raketen, Bomben, Sprengstoffanschlägen vor nichts halt machen. Israel macht nichts anderes, als sich vor diesen Verbrechern zu schützten.

  7. genova68 Says:

    Immer wieder interessant, dass bei der Nennung von Ströbele darauf hingewiesen wird, dass er „Terroristen verteidigt“ hat. Das soll ihn wohl negativ konnotieren. Dieser Hinweis kommt übrigens aus dem Spektrum Nazis, PI-Spinner bis hin zur rechten Flanke der JU.

    Ein bemerkenswertes Verständnis von Rechtsstaatlichkeit.

    Zum Inhalt: Du hast schlicht keine Ahnung. Die Diskussionen innerhalb der globalisierungskritischen Bewegung zum Umgang mit Autonomen füllt ganze Bibliotheken. Der Rostockgipfel vor ein paar Jahren hat klar gezeigt, dass das Verständnis für Krawallmacher ziemlich gering ist, schon einmal, weil die drei anwesenden Gewalttäter von den Medien unglaublich aufgebauscht wurden und die Thematik in den Hintergrund rückte.

    Wer hat daran Interesse?

  8. max Says:

    Oje, s’genova! So ganz nebenbei wurde der Ströbele wegen Unterstützung krimineller Vereinigungen auch verurteilt, aber das ist ja ein Detail, eine kleine Grenzverletzung beim Verteidigen. Zu Deinem „Inhalt“: Die „Diskussionen“ mögen vielleicht Bibliotheken füllen, so ganz zielführend sind sie offensichtlich nicht, gibt es doch seit Jahrzehnten keine wirkliche Distanzierung der Linken von politischer Gewalt. Wenn nämlich die Gewalt in Deinen Kreisen als so kontraproduktiv gesehen würde, müsste man sich wundern, wieso es diese, immer gedeckt von Euch (Rückzugsgebiet), denn immer noch gibt (abgesehen davon, was es über das Verhältnis zu Politkriminellen überhaupt zu diskutieren gibt). Einfacher verständlich: wenn es beim Spiel meiner Mannschaft immer wieder zu Ausschreitungen kommt, geh ich nicht mehr hin.

  9. aron2201sperber Says:

    auf seinem Weg vom Links- zum Rechtsextremismus, hatte Horst Mahler kurz einen hellen Moment:

    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-40606381.html

    in diesem Spiegle-Artikel von 1978, beschreibt er sehr treffend die Bedeutung, welche Anwälte wie Ströbele mit ihrer „RAF Opfer von Folterstaat“-Propaganda für die Entstehung einer 2. und 3. RAF-Generation hatten.

    und auch für den Aufbau der (absolut zu Unrecht) unterschätzten RZ hatte der RAF-Anwalt Klaus Croissant eine bedeutsame Rolle gespielt:

    https://aron2201sperber.wordpress.com/2009/05/26/ein-ddr-spion-feixt-gegen-den-rechtsstaat/

    https://aron2201sperber.wordpress.com/2010/04/18/tourist-oder-terrorist/

  10. genova68 Says:

    max,
    die Verurteilung Ströbeles war angesichts der aufgeheizten Atmosphäre damals und der mannigfaltigen Ungereimtheiten seitens der Staatsanwaltschaft und des Gerichts in der Tat ein Detail, davon abgesehen ist das fast 40 Jahre her. Ströbele daraus heute einen Strick drehen zu wollen, ist rein politisch motiviert, nicht rechtsstaatlich. Im übrigen erwähnte Aaron hier nur die reine anwaltliche Verteidung Ströbeles als negativ, darum ging es.

    Dass es keine „wirkliche Distanzierung der Linken“ von politischer Gewalt gibt, ist eine nebulöse Aussage. Wer sind „die Linken?

    Und dass du forderst, dass zigtausend Demonstranten einer Demonstration fernbleiben sollen, weil da vielleicht ein paar Knallköppe anreisen, ist lustig. Damit wäre das Demonstrationsrecht faktisch außer kraft gesetzt.

    Aaron,
    Mahler als Zeuge für irgendwas zu gebrauchen ist abenteuerlich, vor allem mit dem Hinweis, dass er auf seinem Weg von links nach rechts dann offenbar durch die Mitte gekommen ist. Oder wo soll der lichte Moment zustande gekommen sein.

    Jetzt ist also plötzlich Ströbele für die zweite und dritte Generation der RAF verantwortlich. Klasse. Ausgerechnet von dem Mann, vom dem mir keine einzige Äußerung bekannt ist, die sich als Aufruf zur Gewalt deuten ließe.

    • aron2201sperber Says:

      hast du den Spiegel-Artikel gelesen?

      was soll daran „abenteuerlich“ sein, dass selbst Horst Mahler auch einen hellen Moment hatte?

      die Darstellung der RAF-Mörder als Opfer eines folternden, mordenden Staates gehörte zur Verteidigungsstrategie der RAF-Anwälte.

      wenn Horst Mahler sagt, dass es jene Darstellung war, die dem Links-Terrorismus ermöglichte, Nachwuchs zu rekrutieren, bestätigt er als Insider eine historische Wahrheit

      auf die rechtswidrige und standeswidrige Unterstützung der illegalen Kommunikation unter den Gefangenen durch die mißbräuchliche Ausübung von Anwaltsrechten bin ich gar nicht erst eingegangen.

    • aron2201sperber Says:

      der unterschied zwischen den Ex-RAF-Anwälten Ströbele und Mahler, wenn die beiden mitgefahren wären:

      der dumme Mahler wäre ganz vorne im Getümmel dabei gewesen – und hätte sich als einer der ersten eine Kugel eingefangen.

      Ströbele hätte sich das ganze aus sicherer Entfernung angeschaut – und nachher vom schrecklichen Unrecht, das man dem armen Mahler und seinen Kampfgefährten angetan habe, berichtet

      und so der Sache wieder einmal einen noch viel wichtigeren Dienst erwiesen, da durch die richtige Propaganda sich noch viel mehr opferbereite Soldaten für den „Friedens“-kampf gegen Israel gewinnen lassen

  11. Aufgegabeltes zum Einsatz gegen die Terrorschiffer « abseits vom mainstream – heplev Says:

    […] Aaron Sperber hat ein paar Sätze zur Rolle des „Schwarzen Blocks“ der Free Gaza-Terrorschiffer aufgeschrieben. […]

  12. aron2201sperber Says:

    12 verletzte Polizisten durch Bombe bei der friedlichen „Wir zahlen nicht für Eure Krise“-Kundgebung:

  13. Chandrika Says:

    Jetzt ist also plötzlich Ströbele für die zweite und dritte Generation der RAF verantwortlich. Klasse. Ausgerechnet von dem Mann, vom dem mir keine einzige Äußerung bekannt ist, die sich als Aufruf zur Gewalt deuten ließe.

    @Genova68
    Die Melonenpartei (außen grün, innen rot mit braunen Kernen) ist doch nur eine Fortsetzung der Bader-Meinhof-Bande mit anderen Mitteln.

    • aron2201sperber Says:

      Ströbele hat zwar nie zur Gewalt aufgerufen –

      durch seine Folter-Bezichtigungen wurden viele erst dazu motiviert, den kampf gegen den faschistischen Folterstaat aufzunehemen.

      auch den Selbstmord haben die Anwälte lange Zeit als staatlichen Mord dargestellt

  14. genova68 Says:

    Melonenpartei, soso.

    Wer Folter kritisiert, ruft zur Gewalt auf, soso.

    Das Niveau hier ist bemerkenswert, und das alles im Namen von Sperber…

  15. aron2201sperber Says:

    die RAF Anwälte haben nicht tatsächlich ausgeübte Folter „kritisiert“, sondern sie bewußt „unterstellt“.

  16. Bertha Dick Says:

    Auch „süddeutsche“ anti-„ISRAEL-imperiale“ N(i)ebelbomben für den Voraus-Gazablockade-Torpedo-Minister…-
    Konkkret : AUFRUF gegen den VERRAT an ISRAEL & die SCHANDE des BUNDESTAGs !

    An die außenpolitische und die Chefredaktion !
    Liebe Leute , sehr geehrter Damen und Herren !

    Würdet Ihr bitte unten folgenden AUFRUF veröffentlichen, – ggfls. um einen Teil des Anhanges gekürzt und ohne den langen Vorspann?

    – In Deutschland kommt es jetzt wahrscheinlich zu einem irrerversiblen Bruch, der sich aber schon lange, bedenkt man die ständige anti-israelisch dominierende Presse- und Rundfunkproduktion bei gleichzeitigem Beschweigen der allermeisten Funktionsträger, wie ich sie Ihnen in vielen Beispielen aufzeigen könnte, abzeichnete. Und Entwicklungshilfeminister N(i)ebel(bombe) spielt dabei zZt. sozusagen das Voraus-Torpedo zum Blockadebruch, den Provokateur, – ab heute von den Medien hochgespielt seine israelische Einreiseverweigerung nach Gaza . . .

    ( s. dazu Bericht der Leipziger VZ : http://nachrichten.lvz-online.de/nachrichten/topthema/israel-ueberrascht-von-niebel-kritik/r-topthema-a-36175.html.

    — Zur langfristigen Deligitimierung ISRAELs und „Aufzüchtung“ des Terrorismus über die „Flüchtlingshilfs“-Programme UNO/UNRWA und die dahinterstehenden Staaten mit der Arabischen Liga und islamischen Organisationen an der Spitze, siehe ausführlich / auszüglich über w.LIZAS WELT dokumentiert in

    „DER EWIGE SÜNDENBOCK – Heiliger Krieg, die „Protokolle der Weisen von Zion“ und die Verlogenheit der sog. Linken im Nahost-Konflikt“ !

    Vorab ein Zitat: „. . . Der Entwicklungshilfeminister betonte, der Entschließungsantrag von Union, FDP, SPD und Grünen im Bundestag zur Gaza-Blockade und die Aufforderung an Israel zumindest die humanitäre Versorgung, auch über den Seeweg, zuzulassen „hat meine volle Unterstützung“. Es gehe um das uneingeschränkte Bekenntnis und den Schutz für Israel aber eben auch um die klare Forderung nach einem Ende der Gaza-Blockade. Er zeigte sich sicher, dass mit einer solch einmütigen Bundestags-Resolution „der politische Druck auf Israel weiter erhöht werden kann“.

    Ziel des gemeinsamen Bundestagsantrages ist es, die Lebenslage der rund 1,5 Millionen Palästinenser im blockierten Gaza-Streifen zu verbessern. Die Antragsteller sprechen dabei auch von einer inakzeptablen faktischen Blockade der Vereinten Nationen durch Israel. [ was nach den jahrzehntelangen miesen, schädlichen Erfahrungen mit der Terror-Deckungs- und Zuzuch-Behörde der UN auch völlig unverständlich ist ?!]

    Bitte helft und macht hier einen ordentlichen Titelbeitrag draus, soweit Ihr wollt, gekürzt. Der Hinweis auf die Tagung in Bdn-Wttbg. am 26. 6. sollte zum Ende aber noch beigefügt sein :

    Dringender,
    Bundesweiter AUFRUF gegen den VERRAT an ISRAEL & die SCHANDE des BUNDESTAGs !

    Leider ist es jetzt noch schlimmer gekommen, als ich es hab mir nach der schändlichen BT-Debatte von vor Tagen habe träumen lassen- deshalb jetzt mein AUFRUF – In den nächsten Tagen gilt’s ! Die deutsche dominierende Politik von links bis rechts hat etwas ganz Schlimmes vor :

    – Wie ich heute per Deutschlandfunk-Nachrichten erfuhr, wollen laut SÜDDEUTSCHE Zeitung v i e r BUNDESTAGSFRAKTIONEN ( FDP, CDU, SPD und Grüne) gemeinsam nächste Woche ((Termin unklar)einen E n t s c h l i e ß u n g s a n t r a g gegen ISRAEL zur Abstimmung vorlegen um so

    die ÖFFNUNG von GAZA AUF DEM SEEWEG ZU PROKLAMIEREN, und daher die Republik ISRAEL unter Druck setzen und in ihre Selbstverteidigungsmöglichkeiten weiter beschneiden.

    Schon in der BT-Debatte vom 10.6. log Staatsminister Dr. Hoyer, von der „Isolation“ ( Lüge) ihr sei „nichts Positives“ abzugewinnen ( für wen ?) und das „Argument, Sicherheit für ISRAEL und Versorgung ( schon begrifflich wieder Lüge, als gäbe es keine sogar regelmäßige „Versorgung“) ließen sich nicht miteinander vereinbaren, läßt sich nicht aufrechterhalten“, gefolgt die papierwerte und an vielen Beispielen, insbesonderer in Sachen Hisbollah/Libanon widerlegbare „Beitrag“ der EU, den israelischen Sicherheitsb e d e n k e n“(!) Rechnung zu tragen. ( schon länger freut sich die Hisbollah nun besser als „zuvor“ bewaffnet zu sein, u.a. mit Mittelstreckenraketen, die die israelische Import-Kontrolle von Gaza mit Unterstützung ÄGYPTENs(!), die eben keine Isolation ist, bisher verhindert hat !)

    Durch Staatsmini Werner Hoyer wurde ebfls. überdeutlich „Was wir brauchen …“, daß mit „Deutschlands“ arabischem Vertrauens-„Kapital“ mithilfs der EU/ PSK unter Führung der notorisch israel-allergischen Caterine Ashton, wie zuvor Solanas, und am Montag mit dem europäischen Außenministerrat gegen einen Blankocheck die Aufhebung der Hamas-Blockade aufgezwungen werden soll.

    – Abgesehen von dieser Erfüllung des Arafat’schen Traums der „Internationalisierung“ der Palästinenserierung des Nahen Ostens mag hier auch ein Zuvorkommen der schon älter als der aktuelle Konflikt, kriegerischen Drohungen von Erdogan Pate gestanden haben,- samt dem durch ihn schon angedrohten NATO-Spannungsfall am Horizont,- also durch den türkischen, so Erdogan, „mein Freund AchmadiNettChat“, den man trotzdem in der NATO behalten will.- Als würde sich dieser Re-Islamisator dadurch bremsen lassen, wenn man ISRAEL von einer weiteren Seite „friedlich“ in die Zange nimmt !

    Entgegen den durch Dr. Hoyer zitierten „tieferliegenden Gründen des Konflikts“, – tatsächlich nämlich der seit 1919 antisemitischen Verhetzung durch arabisch-islamische und dort regierungsamtliche Massenmedien nach wie vor, mit Unterstützung internationaler Antizionisten, durch die LINKspd und GRÜNEN schon lange auch aus dem Bundestag, werden diese systematisch wie in 99,9 % der Massenmedienbeiträge, n i c h t angesprochen und nichtmals bekämpft, selbst wenn wie durch DIE WELT dokumentiert, deutsche und EU-„Entwicklungs“gelder dazu benutzt wurden.

    So oder so : Eine „erfolgreiche“ Verabschiedung des für kommende Woche angesetzten BT-Entschließungsantrages ist der BANKROTT der DEUTSCHEN POLITIK was die Terrorismusbekämpfung und eine FREUNDSCHAFT der TAT mit ISRAEL angeht, und die Offenbarung dessen, was parteilich hinter den blumigen Verlautbarungen bei regierungsamtlich ISRAEL-Reisenden steht. – Reicht es denn nicht, daß eine ganze Liste voll deutscher Firmen das islam-naziideologische Mullahregime mit strategisch wirksamen Materialien beliefert ?!

    Das ist katastrophal : Da setzen sich diese Politioten – im nicht ganz falschen Bewußtsein das v.a. durch Dauerhalbinformation und Geschichtsverdrehung der Massenmedien UN”gesunde Volksempfinden” hinter sich zu haben – quasi an die S p i t z e des von der LINKpartei, türkischen Rechtsextremen und Islamisten angeführte VERBRECHEN der BLOCKADEDURCHBRECHUNG gegen ISRAEL, für einen freien Hafen der HAMAS-Mörder. – Natürlich wie schon bei der schändlichen Debatte vor Tagen “menschenrechtlich” flankiert und wahrscheinlich wie zuvor mit gegenstands- oder wirkungslosem “Müssen” von Waffenkontrollen durch europäische Scheinfreunde, die in
    der Propaganda vor allem unserer Rundfunksender schon zunehmend den Islamisten gleichen und nebenbei ISRAEL die Schuld für den Terrorismus oder gar den Djihad überhaupt zuschieben. Da kann man die Braunroten und Milli Görüs ja auch direkt dranlassen.

    Weil diesmal wie vielleicht noch nie die Interessen unserer Freiheit mit denen ISRAELs zusammenliegen, und umgekehrt die einer verkommenen deutschen Bundestagspolitik mit Interessen und Propaganda der Islamisten, Djihadisten und gleichzeitig denen der (Post-)Stalinisten, grünen Kulturalisten und Neonazis, deshalb
    rufe ich Euch auf mit all Euren Verbindungen, Verlinkungen und PROTESTEN ALLER ART

    diesem VERABSCHEUUNGSWÜRDIGEN PRO-ISLAMISTISCHEN ENTSCHLIEßUNGSANTRAG der angegebenen Bundestagsfraktionen einen fetten Strich durch die Rechnung zu machen, sich auf Kosten ISRAELs unter der verlogenen Friedensfahne oder scheinbarer Versorgungshilfe zu profilieren , – oder in Rivalität zu anderen Mächten besser ins (Öl-)Geschäft zu kommen.

    Nutzt die verbleibenden Stunden und Tage mit Besuchen, Anrufen, Faxen – speziell auch an und bei Euren örtlichen Funktionäre — evtl. Auftreten bei öffentlichen Veranstaltungen um diese SCHANDES DES BUNDESTAGES nicht endgültig zur Schande der deutschen Politik und zum Verrat an ISRAEL werden zu lassen.

    – WER kann oder nah genug dran wohnt, besuche auch den Bundestag !

    – Ich bitte um weitere Vorschläge und die volle Nutzung Eurer Internet-Intelligenz und Vernetzung!
    HamaSSfreunde – Raus aus dem Bundestag ! ( zur Entwicklung des Nazi-Islam -> w.aval.free.fr ; w.TellThe ChildrenTheTruth.com )

    KEIN MultiKULTURschutz für Islamisten !

    Kein ISRAEL- & Freiheits-VERRAT für Ö L !

    Wüstenbegrünung statt grün-schwarz-rötliche Islameinwanderungs-Politik ! ( s. dazu w. desert-greening.com, Wasser und Brot für Millionen, im Prinzip ohne Chemie und Elektrizität !)

    Ohne die Verteidigung ISRAELs hier zu lernen und jetzt anzupacken, kaum eine Chance gegen den Djihad !

    Das Sicherheitsrisiko und Achmadi“Nett“Chat-Freund TÜRKEI, raus aus der NATO ! Islamisten- und -Freude raus aus den Gemeinderäten und „Integrations“einrichtungen !

    ISRAEL, massel tow !

    Bertha Dick

    Anhang/ Quellen : Über die Geschichte des u.a. von KGB- und SS-Spezialisten entwickelten Propagandakrieges gegen ISRAEL :

    — SCHWARZBUCH des KGB II , — w.Die GROßE LÜGE und der MEDIENKRIEG gegen ISRAEL; Von der Verkehrung der Wahrheit zur Verkehrung der Realität“ v. J. Fishman

    — u. a. zum Symposium/ Versammlung am 26.6. für islamkritische und v. a. ISRAEL-freundliche Freunde:

    Es hat sich „so“ aber leider auch bestätigt, was passiert, wenn „wir“ immer nur re-agieren, nachdem die günen, brauen und rötlichen Extremisten, gutmenschlichen und „pazifistischen“ ISRAEL-Feinde monate- und jahrelang vorbereitet vorlegen : Der Propaganda-Erfolg der methodisch „Großen“ antisemitisch-proislamischen „Lüge“ ist eingefahren und parteiübergreifend seit der Debatte vom 10.6. durch den BUNDESTAG inkl. des ( UNO-) ISRAEL-verurteilenden Beitrags der Bundesregierung v e r s t ä r k t ( http://www.uni-kassel.de/fb5/frieden/regionen/Gaza/bundestag.html ) und den LINKsparteilichen oder auch CDU-Blüm typischen- Antizionismus legitimiert worden wie die Polenz’sche Drohung 2009 vom „Selbstmord ISRAELs, wenn es so weitermacht“, trotz fadenscheinig-scheinheiliger und schwächlicher Hinweise bezüglich „der Gefahr sich vor den Karren der Hamas spannen zu lassen“, — und trotz kritischer Berichte zum islamistischen und rechts-/linksextremistischen Hintergrund im TV ( „Panorama“, „Auslandskorrespondenten berichten“ und lang und breit die von den Blockadebrechern selbstgedrehten stundenlangen Videos aus der Türkei ) um die Schlinge um den Juden unter den Staaten weiter zuzuziehen !

    Ich bitte deshalb jeden, dem nach den gewesenen erfreulichen, aber politisch teilweise wirklich zu harmlosen Solidaritätsdemonstrationen für die Republik ISRAEL und die Selbstverteidigungskraft der Juden, ein Herzens- und politisches Anliegen ist, jetzt nachzufassen und jeden ihm erreichbaren gesellschaftlichen, BTs- und Parteienfunktionär per Email, Telefonat und (Internet-)Fax mit diesen und ähnlichen Texten bzw. Auszügen von hier zu konfrontieren und bei ihm oder ihr den eigenen Protest auszudrücken und die Teilnahme an wirklichen ISRAEL-freundlichen und gegen-antisemitischen Aktivitäten zu verlangen !

    Liebe Mitstreiter,

    H E R A U S aus dem Nachtrab, – raus aus der Defensive der republikanischen Demokraten und echten Christen gegenüber den diversen pro-islamisch(wirkend)en linken und rechten Völkischen und Kulturrelativisten !

    W E R FÄHRT MIT ? :

    Eine weitere Möglichkeit ist, sich am 26. d.M. am Symposium und Podiumsgespräch Der nächste Nahostkonflikt bahnt sich an – sind wir darauf vorbereitet ! zur besseren Kooperation und Klärung zu beteiligen ( in Wüstenroth-Neukirchen, 16 – 21 Uhr, mit Matthias Küntzle, Gert Wweeisskirchen( Politiker), Sacha Stawsky ( Honestly Concerned) und Harald Eckert von „Christen an der Seite ISRAELs“, deren tolle und kostenfrei zu abbonierende Zeitung „ISRAEL-aktuell“ ich grade wieder bekam; – Wie ich gerade sehe ist Wüstenroth-Neuhütten bei Heilbronn im nördlichen Bdn-Wttbg. ! )

    – Denn der mächtigste, modernisierte und auf Vernichtung auch der demokratischen Freiheiten abzielende Antisemitismus und freiheitsfeindliche Militanz und Kriegtreiberei ist heute der aus dem islamischen Djihad, samt seinem mehrheitspresse-gestützten „antiimperialistischen“ und antizionistischen Fanatismus und politischen Heckenschützen von links und rechts, – und nun auch gebillgt durch den Bundestag und wieder durch diese zum Teil widerlichen deutschen ( wie CDU-Blüm, Terroristen-Versteher Todenhöfer ( die hätten noch gefehlt auf dem Gaza-Schiff !) oder Polenz „… wenn ISRAEL so weitermacht, begeht es Selbstmord ..“! ) und EU-Außenfunktionäre !

    — Bombardiert deren Hauptquartiere und jetzt v.a. den BT und die entspr. Parteien mit Euren Protesten !

    — Informiert andere Foren und die Presse darüber !

    — Verlangt, daß samt der bundesdeutschen Drahzieher, Ross und Reiter der Djihad- und blutigen Antisemiten genannt werden und Konsequenzen gezogen !

    — Allgemeine Erklärungen für das Existenzrecht ISRAELs und gegen Antisemitismus haben ansonsten längst an Wert verloren und werden so weiter im konkreten Verhalten und den entsprechenden Angelegenheiten, wie der Gaza-Blockade, der Hisbullah-Aufrüstung usw. wie der weiteren weltweiten Delegitimierung ISRAELs unterspült ! Sonst könnte die „Vision“ des schwedischen Vernichtungs-Antisemiten, Bundesverdienstkreuzträgers seit 2009 **( s. unten Text) und Autoren Mankells, der als Oberpropagandist für Deutschland in der Tradition eines August Strindberg http://de.wikipedia.org/wiki/August_Strindberg und der schwedischen Göring-Freunde schon freudig von einer großen Seeschlacht vor Gaza faselte, wahr werden, daß im nächsten Jahr eine Flotille von tausenden nützlich-idiotischen Gutmenschen und Besserdeutschen die Islamisten und Judenmörder zu ihrem Ziel führen, – sich vor Gaza wieder-vereinigen.

    – – FORDERT “ P a x C h r i s t i “ zu e x k o m m u n i z i e r e n !

    – – Verlangt eine offizielle Untersuchung der Beziehungen von LINKspd und „Pax Christi“ zum djihadischen Terrornetzwerk !

    – – Stopp der bundestäglichen, regierungsamtlichen und EU-propagandistischen oder so finanzierten „Rechtfertigung“ oder Stärkung der

    anti-israelischen Darstellungen, islam-, rechts- und linksextremistischen Propaganda und ihnen dienenden Einrichtungen !

    – – Keine weitere STIMMEN-SAMMELLEI bei der organisatorisch-türkischen Hauptbasis des Antisemitismus MILLI GÜRÜS wie vom OB in unseren Kommunen !

    – – Verlangt den Ausschluss der „Grauen Wölfe/innen“ und andere Islamisten aus SPD, FDP, Grüne und CDU, wie in Krefeld als demokratieausnutzende Doppelfunktionäre !

    – – Die Blockade der HAMAS und Ansätze auch ihrer Entwaffnung hierzu hinsichtlich der Hisbusllah muss v e r s t ä r k t werden. – – Aber insbesondere muss endlich begonnen werden, öffentlich
    breit wirksam die ganze geistige Vergiftmüllung und G e s c h i c h t s v e r d r e h u n g, sowie den offenen Antisemitismus auch aus dem angeblich moderaten Lager der Palästinenser Machmut ABBAS und Co. zu bekämpfen, inklusive dessen TV- und imanischer Aufhetzung oder der Hisbollah-Satellitenausstrahlung bis hier und gleichfalls die der ansässigen verfassungsfeindlichen arabischen und türkischen Vereine, wovon letztere durch die Erdogan’sche islamfaschistische Achsenbildung nach Teheran und die Gaza-Provokation eine sehr zugenommene Bedeutung gewonnen haben.

    Glück auf ! Meldet Euch !

    Es gibt auch neue, riesige Chancen und positive Möglichkeiten, die noch nicht ausprobiert wurden !

    Auch dank Internet und w.desert-greening.com zB. leben nicht wie 1929/33 !

    Verfassungs-Schutz an die Front – und in die eigene Hand !

    Helft, die nächste „Mavi Marmara“ zu „versenken“, ihre Hass-Energie und Treibstoff zu blockieren, bevor sie abfährt !

    – – I S R A E L – M a s s e l t o w

    **( Anhang

    (1) http://www.xtranews.de/2010/04/27/die-mit-dem-wolf-tanzt/ Die mit dem Wolf tanzt

    ( 2) Zu Hamas‘ Deutschland-Propagandist, Antisemit und Bundesverdienstkreuzträger

    seit 2009 M a n k e l l alles bei w.LIZAS WELT

  17. Eseln auf hoher See « Aron Sperber's Weblog Says:

    […] auf hoher See Von aron2201sperber Wieder eine Friedensmission auf hoher […]

  18. kein antisemit Says:

    Israel hat das realisiert was man den Muslimen vorwirft zwar vor 65 jahren. Gründung einer religiösen statt. Vertreibung anders gläubigen und Gründung eines jüdischen staattes. 80 Prozent der Juden in Israel sind Polen, deutsche, Russen Ungarn und andere Aosteuropäischen Staaten. Die Vorfahren der europäische juden sind nicht ausgewanderte Hebräer sondern Menschen die irgendwann in der Geschichte zum Judentum konvertiert sind.so wie bei allen großen Religionen der Welt. Wenn die Menschen das recht hätten das entstehungs Gebiet der Religion die sie angehören zur ihren rechtmäßigen besitzt zu erklären dann hätten alle Muslime das recht in Arabien einzulaufen und ein land zu gründen. Die Christen hätten ebenfalls das recht auf Jerusalem !. Wie würde es denn europäisch abstammende Juden in Israel wohl das gefallen ? Die Europäische Juden haben das was ihnen von den Nazis angetan wurde als ausrede missbraucht und ein unrechtmäßige staat gegründet mit Hilfe von England. Gerecht wäre es gewesen nach dem zweiten Weltkrieg von Deutschland Stück Land an die Juden zu geben statt stucke andere europäische Länder zu verteilen. Aber die Osteuropäischen Juden wolten unbedingt das land der Palästinenser haben. Also sind die Beweggründe rein religiös das bedeutet das die europäische juden die religiösen Extremisten. Die Palästinenser als fanatischer islamisten zu bezeichnen ist falsch und riesen Lüge. Sie sind Menschen die um ihre Land kämpfen die zufällig Muslim sind. Wenn sie Christen wären dann würden die osteuropäische Juden sie wohl fanatische Christen nennen. !! Also du der diesen Riesen Müll hier geschrieben hat hör auf die menschen mit Lügen und wahrheitverdrehung und uberteibung verblenden zu wollen. Israel ist eine Besatzungs macht die zeit 65 jahren Menschen foltert. Volkermord betreibt. Und Betreiber von größter Gefängnis der Welt genannt Gaza. Der grund dafür das die menschen das so hin nehmen und an eure Märchen von sich verteidigen zu wollen sei der grund eure morde glauben ist das ihr Unsummen an Geld investiert an Lobbyisten und die große Teile der Presse in weslichen Länder besitzt. Mann muss lange zuchen um eine negative Presse bericht über Israel zu finden. Wie können Leute wie du solcher lügen schreiben und dann noch nachts ruhig schlafen ! Aber egal in allen drei Religionen die sich auf hazretti Abraham stützen glauben die menschen an einer Himmel und Hölle und daran das man für seine Taten Rechenschaft abgeben muss da wurde ich gerne an der ersten Reihe sitzen wenn du dran bist. In diesem Sinne Gott sei mit dir und dem Herrn A. S.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: