„Humanitäre Friedensaktivisten in Aktion“

Bei Spirit of Entebbe gesehen:

Werbeanzeigen

Schlagwörter: ,

3 Antworten to “„Humanitäre Friedensaktivisten in Aktion“”

  1. mondoprinte Says:

    Die Propagandaschlacht geht los/weiter (Zutreffendes bitte streichen). Wenn die Aktivisten mit Gewalt (re)agiert haben, so muss das kritisiert werden, aber: HALLO? Zwischen 10 und 20 Tote? Wie soll das möglich sein?

  2. aron2201sperber Says:

    wie soll das möglich sein?

    indem die Israelis an die Propaganda von Mankell & co geglaubt hatten, es handle sich um harmlose „Fridensaktivisten“, die sich durch einen normalen Polizeieinsatz von ihrem Vorhaben abbringen ließen.

    stattdessen stand man einem gewalt- und wohl auch lynchbereiten Mob gegenüber – da kommt dann leider sowas raus….

  3. admin Says:

    Diese Aktion war von vornherein nicht als humanitäre Hilfe gedacht. Die neue Achse des Bösen Türkei-Gaza(Hamas)-Iran versucht nur Zeit zu schinden, für ein weit grösseres Vorhaben um die Herstellung von waffenfähigem Plutonium abzuschliessen. Die deutschen Linken agieren wie seinerzeit in den 1970er-Jahren (früher PLO-Aktivisten, Fischer, Ströbele, Mahler, usw.) als Helfershelfer für die Hamas. Im übrigen haben die Friedensaktivisten nach Eintreffen der IDF sofort auf die Spezialeinheiten eingestochen. Wenn sich alle sofort ergeben hätten, wäre keiner ums Leben gekommen.
    In diesem Sinne…Lehitraot

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: