Archive for 29. Juni 2010

Berlusconi „vogelfrei“

Juni 29, 2010

Wenn Einzeltäter aus politischen Gründen Verbrechen verüben, geht es in Wahrheit meistens um die eigene Psyche.

Attentate unbedeutender Menschen auf bedeutende Menschen des öffentlichen Lebens hat es immer schon gegeben und wird es auch weiterhin geben. Oft sind die Opfer Politiker (z.B. John F. Kennedy, Ronald Reagan, Richard Nixon) – entscheidend ist dabei jedoch mehr die Bedeutsamkeit des Opfers (z.B. John Lennon) – je bedeutender das Opfer, desto bedeutsamer die Tat.

Das politisch Bedenkliche am Berlusconi-Attentat lag nicht in der politischen Motivation des psychisch labilen Mannes, sondern darin, dass es eine große Anzahl von Menschen gab, die den Mann aus politischen Gründen für seine kranke Tat als Helden feierten.

Dass die italienische Justiz diesen Mann nun wegen Schuldunfähigkeit auf Grund seines psychischen Zustands bei Begehung der Tat freigesprochen hat, verleiht der Tat eine zusätzliche politische Dimension.

(more…)