Gaddafis Liebermänner

Foreign Minister Avigdor Lieberman decided to use private contacts close to the Libyan regime to push for a deal. Lieberman approached a number of central and eastern European acquaintances, including Austrian businessman Martin Schlaff, a friend of Saif al-Islam Gadhafi, son of the Libyan leader.

(Haaretz)

Hat der Pate schon „um eine kleine Gefälligkeit“ gebeten?

Werbeanzeigen

Schlagwörter: , ,

4 Antworten to “Gaddafis Liebermänner”

  1. Karl Says:

    ob Schlaff wohl weiterhin eine Verurteilung droht?

    http://money.oe24.at/money/Topbusiness/Austro-Milliardaer-Schlaff-droht-Anklage/871494

  2. aron2201sperber Says:

    Gaddafis Söhne könnten nicht unterschiedlicher sein.

    Saif, der westlich gebildete Geschäftspartner

    Hannibal, der unberechenbare Gewalttäter

    und doch sind sie beide ihrem Vater ähnlich, der Freund vieler westlicher Politiker und gleichzeitig größter Sponsor der antiwestlichen Terroristen war

  3. Schlepper will Geld für Rücküberstellungen « Aron Sperber's Weblog Says:

    […] Land, das am weitesten von den europäischen Küsten entfernt liegt und als brutale Diktatur ungebetene Eindringlinge ansonsten nicht gerade zimperlich behandelt, zum Einfallstor nach Europa werden […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: