Der Standard pfeift auf Terrorwarnungen

Lasst uns den Terror einfach weg-ignorieren!

Am besten auch gleich unsere anderen Phobien wie AIDS, Krebs und Verkehrsunfälle, von denen hauptsächlich arrogante Ärzte und lästige Verkehrspolizisten profitieren.

Um möglichst wirksam von unseren Ängsten geheilt zu werden, empfiehlt es sich allerdings auch, die beunruhigende freie Berichterstattung abzuschaffen (bei gewissen Themen hat man dies ohnehin schon durchgesetzt).

Werbeanzeigen

Schlagwörter:

Eine Antwort to “Der Standard pfeift auf Terrorwarnungen”

  1. „Einfach ein sinnloses Verbrechen“ « Aron Sperber's Weblog Says:

    […] Der Standard will den islamistischen Terror wieder einmal weg-ignorieren. […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: