Familienfoto

(via pi.news)

Auch Jürgen Elsässer würde noch gut in die Mitte dieses Familienfotos passen.

Schlagwörter:

2 Antworten to “Familienfoto”

  1. Landesverräter Says:

    Ich habe den Elsässers so geantwortet:

    “Wikileaks-Gründer Julian Assange und seine Informanten bekommen auch persönlich den vollen politischen Druck zu spüren. Manche US-Politiker denken bereits über die Zerschlagung nach. So ist der republikanische US-Abgeordnete Peter King der Überzeugung, dass Wikileaks die “nationale Sicherheit gefährdt” und alle Kriterien einer “ausländischen Terrororganisation” erfüllt.“ – so vielerorts das bemeitleidenswerte Geplärre.
    Ansonsten: Es lebe das antiwestliche Verschwörungsdenken, wie hier. Der Elsässer-Vergleich mit dem Fall Guillaume ist völlig daneben, – formalistisch, ahistorisch.

    Es wurde aber auch Zeit, mit der amerikanischen Gegenwehr. Jeder Staat beansprucht für sich ein Mindestmaß an hoheitlichem Sicherheitsabstand, – früher nur an der Küste, heute auch auf dem Datenmeer des Internetz‘.
    I c h hätte mit der Gegenwehr schon früher zugeschlagen, denn es war ja schon seit langem – heute ausnahmsweise auch der Sprecherin des PRESSECLUBs – offenbar, daß es WIKILEAKs hauptsächlich um
    Angriffe auf USAmerika und fast nur gegen den Westen geht.
    – Und die USA mit ihrer oft übertrieben liberalen Einstellung denken oft zu spät über
    l a n g e vorbereitete Schäden nach, wie gehabt bei der kalter-Kriegs-bedingten Islamisten -Unterstüzung und den alQaida-Folgen Megamord.

    Wenn dann(ach) ordentlich zugeschlagen wird – wie zB. bei dieser schwer bewaffneten Wako-Sekte – oder in Sachen der nazi-/islamisch- ( s. http://www.TellTheChildrenTheTruth.com oder http://www.photospalestine.free.fr ) 1928er-moslembruderschaft-generierten alQaida, Taliban, SAddam & Co., dann ist das menschenrechtliche und noch viel mehr das anti-individuelle völkerrechtliche Gejammer groß.
    Aber man kann zuvor parallel und erstrecht wenns knallt gleichzeitig von der zuvor geübten Vertraulichkeit, der Stärke und den Überschreitungen US-Amerikas profitieren, – wie insbesondere die BR Deutschland, Frankreich und und in deren Irak-„Friedens-„Windschatten Russland man braucht sich selbst nicht die Finger schmutzig zu machen.
    Und statt RAFfen, braucht man nur den Feind meines Feindes NGO-mäßig zu briefen, bzw. den landeseigenen Anstrengungen gegen islamischen Terroris, von denen auch die USA oder ISRAEL etwas haben, in den Rücken zu fallen…

    Aktuell hätte ich als USler zB. die irakische Regierung dermaßen instruiert, daß kein deutscher Minister deren Profitabsuchgelände betreten darf, nach diesem dreckigen Doppel(-agenten-)Spiel, was sich die BRD-Politik insbesondere unter dem „lernfähigen“( Elsässer) BK-S. geleistet hat. Und ersrtrecht nachdem der BUNDESTAG mit seiner überparteilichen ( volksgemeinschafftlichen) Entschließungserklärung gegen ISRAEL / pro-Hamas den Blockadebrecher-Provokateuren mit Niebel(werfer FDP), LINKpd und PaxChristi an der Spitze nachgezogen ist; daaas ist natürlich kein Landesverrat auf der KUBIKI-MölleProterror-Linie ( s. dazu auch wikipedia.NACHRICHTENSTELLE für den Orient oder JungeWelt.Djihad made in Germany, oder SCHWARZBUCH des KGB 2 ! )

    Ich bedauere nur, daß ISRAEL und die USA inkl. der Bush-Regierung die üble mit Saddam und den Russen konspirierende Doppelstrategie nie wirklich offengelegt und bekämpft haben. Und daß das ( ein wenig ?) dem neuen BUCH von G. W. BUSH vorbehalten bleibt.

    Was sagt eigentlich WIKILEAKs zu diesem o. a. Zusammenhang ? – Im Radio bisher nur schwache und seltene Andeutungen, daß Bush bezüglich BK Schröder recht ( gehabt) haben könnte. Im Hintergrund lief vor 2001/ 2002 schon lange auch ein (deutsch-)französisch-russisches ( Tolerieren des) Korrumpieren(lassens) der UNO mit 100en deren Angestellten und 1.000en Firmen und MILLIARDEN Gewinne für S. HuSSein höchstpersönlich, – seitens des Atom- und Öl-Lobbyisten Jaques (Ch)irak Verhandlungen über ein 100-Mrd-Projekt mit SAddam und dann. . .
    bis zum Ende des USamerikanisch-britischen Ultimatums ständig eine französisch-russische diplomatische Bestärkung SA. HuSSeins zu widerstehen, sie würden schon dafür sorgen, daß nicht interveniert würde.
    – Und Deutschland samt der ganzen ( anderen) Hobbyfriedenspolitikern von den Pseudokommunisten, GRÜNEN, PxChristi und NPD auf deren Seite unter der Parole „Keine Gewalt gegen Faschisten“ , – nicht zu vergessen der ganzen gutintegriert-tollarnten Islamistenfreunde dabei

    HIER wie so viele Beiträge auf friedens- und wahrheitsbeflissenen Seiten zeigen fast nur, wie beschränkt einseitig das eigene Wissen oder die einseitige Auswertung der Informationsflut ist ( vieles Prowestliche wird aus deutsch antiwestlicher Tradition ebenfalls in den Hauptmedien ziemlich versteckt und meist nur oberflächlich abgehandelt, – hier hat der Marscgh durch die Institutionen jedenfalls geklappt und beherrscht das anti-republikanische Bewußtsein) . .- und wie grenzenlos tief das deutsche antiamerikanische Ressentiment ist, wie seit beinah 200 Jahren, dokumentiert in Dan Diners „Feindbild Amerika“ oder der Studie von Andrej Markovitz „AMERIKA, dich hasst sich’s besser!

    Der us-amerikanische GAST im PRESSECLUB heute meinte jedenfalls, insgesamt könnte die WKILEAKs Entlarfung von Amerikas Regierungspost mehr Vor- als Nachteile haben. DANN DÜRFT IHR EUCH WIEDER ÄRGERN !

  2. „Wer sich mit dem Wind dreht“ « Aron Sperber Says:

    […] jetzt bald auch ein Jürgen Elsässer für […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: