Putins Palast

Dank seiner antiimperialistischen Rhetorik findet der Ex-KGB-Chef Putin unter hiesigen Linken viele Fans, obwohl Russland eigentlich keinen ideologischen Weltverbesserungsauftrag mehr hat.

Nachdem Putin genug „Diebe“ weggesperrt hat, wird sich der bescheidene  Diktator Diener des russischen Volkes auf seine kleine, aber feine Datscha zurückziehen.

Auf diesen Bildern kann man bewundern, wie „imperial“ der Held unserer „Antiimperialisten“ zu hausen pflegen wird:

Mehr Bilder von „Putins Palast“

Schlagwörter:

2 Antworten to “Putins Palast”

  1. Hans Says:

    Da stellt sich mir die Frage, wer hier eigentlich der Dieb ist?

  2. Die imperialisten Antiimperialisten « Aron Sperber Says:

    […] https://aron2201sperber.wordpress.com/2011/01/25/antiimperialistische-rhetorik-imperialer-wohnstil/ […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: