Archive for 17. März 2011

Täglich grüßt das Murmeltier

März 17, 2011

Im österreichischen Zwangsgebühren-TV wird seit einer Woche täglich der „Risikoforscher“ Wolfgang Kromp zur Ferndiagnose über die japanische Atomkatastrophe gebeten.

Und stets klärt uns der ORF-Experte über „bereits stattgefundene“ Kernschmelzen und Super-Gaue auf.

Wolfgang Kromp ist stolz darauf, als „Anti-Atom-Pionier“ der ersten Stunde zu gelten.

So sieht er auch aus. Meine Mittelschulprofessoren aus den 80er Jahren hatten genau den gleichen Look.

Ansonsten leitet der Mann ein „Institut für Risikoforschung“ an der Universität für Bodenkultur mit ungefähr fünf MitarbeiterInnen (inkl. Putzfrau)

Ein Land, das freiwillig auf Atom-Technologie verzichtet, bekommt eben die Atom-Experten, die es verdient.

Der Strom kommt ohnehin aus der Steckdose.

Advertisements