Bioshima vs. Fukushima

Für die Verbreitung der norddeutschen Killer-Keime dürfte also doch das „Bio-Gemüse aus der Region“ verantwortlich sein.

Das Auftreten von EHEC in einem sehr eingegrenzten Gebiet sprach wohl von Anfang an gegen die spanischen Gurken, welche ja Europa-weit verkauft werden.

Die Zahl der Opfer (derzeit 31) wird möglicherweise noch jene von Tschernobyl (45) übertreffen.

Bei EHEC sind jedoch nur die tatsächlich Erkrankten „Opfer“.

Bei der Atom-Apokalypse von Fukushima wurde hingegen die ganze Welt (und insbesondere die Deutschen) traumatisiert (auch wenn es keine Todesopfer gab).

Was sind ein paar Kranke gegen ein ganzes traumatisiertes Volk?

Daher ist die deutsche Entscheidung, mit der traumatiserenden „unnatürlichen“ Atomenergie endlich Schuss zu machen, um zu einer „natürlichen Lebensweise“ zurückzukehren, absolut nachvollziehbar.

Werbeanzeigen

Schlagwörter: ,

4 Antworten to “Bioshima vs. Fukushima”

  1. Karl Says:

    das soll nachvolziebar sein?

  2. aron2201sperber Says:

    „nachvollziehbar“ ist es natürlich nur unter der Prämisse, dass das eine nur eine Krankheit ist, das andere hingegen eine Apokalypse 😉

  3. Joram Says:

    Viele Deutschen (besonders von dem Linken Spektrum) fühlen sich auch von dem „größten Freiluftgefängnis“ in dem „Gaza-Ghetto“ traumatisiert. Obwohl die „Insassen“ mit Waffen fuchtelnd in Luxus-ShoppIng Meilen einkaufen gehen und deren Übergewicht zu der Volkskrankheit Diabetes in Gazastreifen führt. Die Menschen, die Visionen haben, sollen zum Augenarzt gehen und nicht in die Politik. Das Leben in der Parallelalbtraumwelt ist besonders gefährlich, wenn man plötzlich mit der Hand in dem Nachttopf aufwacht.
    Dann schrumpft die vermeintliche Apokalypse auf dem Mass des Nachtopfsinhalts.

  4. aron2201sperber Says:

    bereits 35 Todesopfer:

    http://derstandard.at/1304554290764/Bereits-35-Tote-durch-Ehec-Darminfektion-in-Deutschland

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: