Archive for 16. Juni 2011

Forum-Dorf auf Hexenjagd

Juni 16, 2011

Sogar der Standard verzichtet nunmehr in seinem Beitrag darauf, Sarah Palin wegen des Anschlags auf Gabrielle Giffons zu beschuldigen.

Die Standard-Poster sind freilich völlig aufklärungs-resistent und jagen ihre republikanische Hexe auch weiterhin fröhlich durch das Forum-Dorf:

Eine amerikanische Kongressabgeordnete, deren Hauptbeschäftigung es bekanntlicherweise ist Kohle zu scheffeln und Kaviar in Sekt zu tunken wurde von einem geistig gestörten Nationalisten angeschossen. Sarah Palin hatte auf ihrer Website Wahlbezirke ihr besonders unsympatischen politischen Gegener mit einem Fadenkreuz markiert, woran sich der dann orientiert hat.

Wo hier genau heldenhaftes zu sehen ist weiß ich nicht. Wenn in mir eine Kugel steckt bin ich glücklich zu überleben aber noch lange kein Held.

(Hugo Strudl)

Die linke Logik der Islam-Verharmloser

Juni 16, 2011

„Christliche Konservative“ seien gegen die Homo-Ehe.

Also seien sie genauso wie die „Islamisch-Konservativen“.

Der feine Unterschied zwischen „keiner Homo-Ehe“ und der „Todesstrafe für schwulen Sex“ wird von Islam-Verstehern einfach nicht verstanden.

In einer TV-Diskussion wurde Ayaan Hirsi Ali von Naomi Kleins arrogantem Ehemann darauf hingewiesen, dass die USA nicht besser als die islamische Welt sei, da auch in der USA Abtreibungsärzte von christlichen Extremisten ermordet worden seien.

Ayaan Hirsi Ali erkärte dem linken Bubi, dass die Mörder der Abtreibungsärzte in den USA dafür gesetzlich verfolgt wurden.

Im Islam stehe das Gesetz hingegen auf Seiten der Mörder: