„In vino veritas“

Ist es bloß ein Zufall, dass die schlimmsten antisemitischen Ausfälle in letzter Zeit ausgerechnet von linken Kunst-Fuzzis wie Galliano, Lars von Trier oder Charlie Sheen kamen?

Nüchtern deklarieren sich all diese Herren als große „Antirassisten“ und „Antifaschisten“.

Im Suff zeigt sich die antisemitische Fratze, die sich hinter ihrem salonfähigen Hass auf Israel und die USA verbirgt…

Advertisements

Schlagwörter: ,

2 Antworten to “„In vino veritas“”

  1. aron2201sperber Says:

    mehr zu der verlogensten Unterart des „Antirassimus“:

    https://aron2201sperber.wordpress.com/2009/04/19/antizionistischer-antirassismus/

  2. sixteenblogs Says:

    Ja Ja ..da sieht man mal wieder, was der Alkohol aus Menschen macht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: