Archive for 2. August 2011

„Wer zuerst Hitler sagt“

August 2, 2011

Ebenso wie Adolf Hitler seine Pläne für die „Lösung der Judenfrage“ offen angekündigt hatte, macht auch Ahmadinejad kein Geheimnis aus seinen Vernichtungsplänen für Israel:

Wer den Jubelmullah Jürgen Elsässer auf diesen Umstand hinweist, wird als „Antideutscher“, der „überall Hitler sehe“, abgekanzelt:

Aron: Sie sind ein wirkich gutes Beispiel für die Idiotie der Antideutschen und Prozionisten, nur deswegen bleiben Sie hier stehen. Sie sehen überall nur Hitlers am Werke: Ahmadinedschad ist für Sie ein Hitler, und Elsässer natürlich ein Goebbels. Fakten? Keine Spur! Nur Hetze. Immer flott nach der Devise: Wer zuerst „Auschwitz“ oder „Hitler“ sagt, hat gewonnen.

COMPACT-Magazin NEU: Wird die EU zum 4. Reich?

Vor 31 Jahren in Bologna

August 2, 2011

Vor 31 Jahren brüskierte Italien seinen engen Wirtschaftspartner Libyen (Gaddafi besaß 13 % der FIAT-Aktien und der Energiekonzern ENI war als einzige ausländische Erdöfirma von Gaddafi nicht verstaatlicht worden) durch einen Beistandspakt mit Malta.

Am Tag der endgültigen Unterzeichung des Abkommens, dem 2. August 1980, explodierte am Bahnhof von Bologna eine Bombe, die 85 Menschen das Leben kostete.

Doch Cossigas Italien war nach dem Platzen des ENI-Petromin Deals mit Saudi-Arabien (durch den das italienische Parteiensystem in Form von „Tangenten“ finanziert werden sollte) auf die Geschäfte mit dem libyschen Terror-Paten dringend angewiesen:

So gab Cossiga am 4. August 1980 (2 Tage nach dem Anschlag) im Parlament bekannt, dass es sich beim Anschlag von Bologna um eine „faschistische Tat“ gehandelt habe.

(more…)