Kausalitätsketten

Breivik bezog sich in seinem „Manifest“ auf die Türkenbelagerung vor Wien.

Hätten die Wiener die türkischen Gäste freundlich empfangen, statt sich „ängstlich“ in ihrer „Festung“ zu verschanzen, hätten sie Breivik nicht als schlechtes Beispiel für „Islamophobie“ gedient.

Auch die Rolle des Prinz Eugen von Savoyen sollte nach diesen aktuellen „Erkenntnissen“ völlig neu bewertet werden.

Advertisements

Schlagwörter: ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: