Merci Sarkozy

Gaddafis Regime wird bald Geschichte sein.

Ich hoffe sehr, dass sich der Westen um Gaddafis Auslieferung bemühen wird, um ihn für Terrorstreiche wie Lockerbie endlich den Prozeß zu machen.

Ohne seine Öl-Macht wird man Gaddafi endlich wieder als das behandeln, was er ist:

Ein gemeiner Mörder.

Wäre Sarkozy nicht beherzt eingeschritten, wäre diese Chance wohl für immer dahingewesen.

Berlusconi hätte aus nationalen Öl-Interessen nicht am Status Quo gerüttelt:

https://aron2201sperber.wordpress.com/2011/02/17/sturzt-der-alte-terrorpate/

Aber immerhin war er intelligent genug, rasch zu erkennen, dass Gaddafi keine Zukunft mehr hatte.

Die italienische Linke wäre wohl nicht so flexibel gewesen und hätte den größten Italiener-Mörder seit dem 2. Weltkrieg wohl weiterhin unterstützt.

https://aron2201sperber.wordpress.com/2011/08/02/vor-31-jahren-in-bologna/

https://aron2201sperber.wordpress.com/2011/06/14/ustica-italiens-lockerbie-2/

Werbeanzeigen

Schlagwörter: , , ,

3 Antworten to “Merci Sarkozy”

  1. Merci Sarkozy (via Aron Sperber) « mariesacher Says:

    […] Merci Sarkozy (via Aron Sperber) by mariesacher on August 20, 2011 Gaddafis Regime wird bald Geschichte sein. Ich hoffe sehr, dass sich der Westen um Gaddafis Auslieferung bemühen wird, um ihn für Terrorstreiche wie Lockerbie endlich den Prozeß zu machen. Ohne seine Öl-Macht wird man Gaddafi endlich wieder als das behandeln, was er ist: Ein gemeiner Mörder. Wäre Sarkozy nicht beherzt eingeschritten, wäre diese Chance wohl für immer dahingewesen. Berlusconi hätte aus nationalen Öl-Interessen nicht am Status Quo g … Read More […]

  2. arprin Says:

    Gaddafis zeit ist nun endgültig zu Ende. Die Zeitung Sky News berichtet, dass Rebrllen Tripolis eingenommen haben und es keine Gegenwehr von Gaddafi-Anhängern mehr gibt. Sky berichtet auch, dass die Einwohner von Tripolis den Rebellen zujubeln.
    http://news.sky.com/home/world-news/article/16053951

    N24 tickert teilweise live aus Tripolis. Gaddafi könnte schon morgen weg sein.

  3. arprin Says:

    Hier ein weiterer Bericht von reuters:
    http://www.reuters.com/article/2011/08/21/us-libya-idUSTRE77A2Y920110821

    „Rebels reach Tripoli, no sign of resistance“- kein Widerstand.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: