„Gemäßigte Islamisten“ und „westliche Rassisten“

„Gemäßigte Islamisten gewinnen die Parlamentswahl.“

http://derstandard.at/1319183875802/Gemaessigte-Islamisten-gewinnen-Parlamentswahl

Kein seriöser Journalist käme wohl auf die Idee, auch die NPD als eine Partei von „gemäßigten Nazis“, vor denen man sich nicht zu ängstigen brauche, zu bezeichnen.

Im Gegenteil:

Selbst westliche Politiker, die sich zu 100 % zu unseren demokratischen Werten bekennen, werden als brandgefährliche „Rechtspopulisten“, „Ultrarechte“ oder „Rassisten“ diffamiert, sobald sie vom linken Mainstream ein wenig nach rechts abweichen.

https://aron2201sperber.wordpress.com/2010/10/13/rechtsextremismus-der-mitte/

Werbeanzeigen

3 Antworten to “„Gemäßigte Islamisten“ und „westliche Rassisten“”

  1. Karl Says:

    besonders kritikwürdig sind natürlich Israels rechte Politiker und Wähler, die nichts aus dem Holocaust gelernt hätten.

    und alle Amerikaner, die nicht Obama gewählt haben

  2. Guerrero Says:

    Gemäßigte Taliban…

  3. Gutartiges Geschwulst Says:

    Gemäßigte Islamisten sind wahrscheinlich so was ähnliches, wie gemäßigte Nationalsozialisten, nette Kumpels einfach.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: