„Gemäßigte Islamisten“ und „westliche Rassisten“

„Gemäßigte Islamisten gewinnen die Parlamentswahl.“

http://derstandard.at/1319183875802/Gemaessigte-Islamisten-gewinnen-Parlamentswahl

Kein seriöser Journalist käme wohl auf die Idee, auch die NPD als eine Partei von „gemäßigten Nazis“, vor denen man sich nicht zu ängstigen brauche, zu bezeichnen.

Im Gegenteil:

Selbst westliche Politiker, die sich zu 100 % zu unseren demokratischen Werten bekennen, werden als brandgefährliche „Rechtspopulisten“, „Ultrarechte“ oder „Rassisten“ diffamiert, sobald sie vom linken Mainstream ein wenig nach rechts abweichen.

https://aron2201sperber.wordpress.com/2010/10/13/rechtsextremismus-der-mitte/

Werbeanzeigen

3 Antworten to “„Gemäßigte Islamisten“ und „westliche Rassisten“”

  1. Karl Says:

    besonders kritikwürdig sind natürlich Israels rechte Politiker und Wähler, die nichts aus dem Holocaust gelernt hätten.

    und alle Amerikaner, die nicht Obama gewählt haben

  2. Guerrero Says:

    Gemäßigte Taliban…

  3. Gutartiges Geschwulst Says:

    Gemäßigte Islamisten sind wahrscheinlich so was ähnliches, wie gemäßigte Nationalsozialisten, nette Kumpels einfach.

Schreibe eine Antwort zu Guerrero Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: