Ein Schafspelz für Islamisten

Mohammed ElBaradei glaubt einen Weg gefunden zu haben, ganz ohne lästige Wahlen, die er wohl sicher verlieren würde, an die Macht zu gelangen:

http://derstandard.at/1319183899745/Ex-IAEO-Chef-ElBaradei-will-aegyptische-Uebergangsregierung-fuehren

Mohammed ElBaradei mag zwar der Liebling der europäischen Medien sein.

Als der Friedensnobelpreisträger seine Landsleute zum Boykott der Parlamentswahlen aufrief, folgte niemand seinem Aufruf.

ElBaradei verfügt in Ägypten über keinerlei Machtbasis.

Deswegen ist der links-liberale ElBaradei auf die Unterstützung der Islamisten dringend angewiesen.

Vorübergehend kann es für die Muslimbruderschaft praktisch sein, Mohammed ElBaradei als zivilisiertes Gesicht für eine islamistische Machtübernahme zu nützen.

Sobald sie ihre Macht gefestigt haben, werden die Islamisten den Demokraten ElBaradei bald wieder entsorgen.

Denn Ziel der Muslimbruderschaft ist es nicht, eine Demokratie zu errichten, sondern einen islamistischen Gottesstaat.

Die Demokratie ist nur der Zug, auf den die Islamisten – sofern es opportun ist – aufsteigen, um ihr Ziel zu erreichen. (Zitat des türkischen Islamisten-Premiers Erdogan)

Am Ende haben alle von der Muslimbruderschaft geprägten islamistischen Bewegungen das gleiche Ziel:

Die Hisbollah im Libanon, die Hamas in Gaza, die Mullahs im Iran

wollen die Herrschaft der Scharia und die Vernichtung Israels.

Um diese beiden Ziele zu erreichen, nimmt man gerne die Schafs-Dienste von nützlichen Idioten an:

https://aron2201sperber.wordpress.com/2011/11/09/frieden-fur-den-bombenbau/

Werbeanzeigen

Schlagwörter: ,

3 Antworten to “Ein Schafspelz für Islamisten”

  1. Karl Says:

    ausnahmsweise ein venüftiger Beitrag von Ulrike Putz im Spiegel:

    http://forum.spiegel.de/showthread.php?t=48778

  2. aron2201sperber Says:

    danke für den Link.

    Ulrike Putz entwickelt sich in letzter Zeit zu einer erträglicheren Journalistin.

    ob dazu gewisse selbst gemachte Erfahrungen mit der islamischen Welt beigetragen haben?

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,776942,00.html

  3. Guerrero Says:

    „prägten islamistischen Bewegungen das gleiche Ziel:

    Die Hisbollah im Libanon,“

    DU vergisst den Massenmord an den Christen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: