Die beste Lösung für den ORF

Fast wie in Nordkorea machen rote Prinzen auch in Österreich glorreiche Karrieren:

http://www.ortneronline.at/?p=10464

Leider wollen sich die „unabhängigen“ (aber keineswegs unpolitischen, nämlich zu 90 % grünen) „RedakteurInnen“ keinen „SPÖ-Mann“ als Büroleiter vorsetzen lassen.

Dabei wäre die Lösung ganz einfach:

Würde man unseren Zwangsgebühren-Rundfunk abschaffen, würde man sich das ganze Theater und nebenbei die unverschämten Gebühren ersparen.

https://aron2201sperber.wordpress.com/2010/06/13/wir-zahlen-fur-eure-krise/

Schlagwörter:

5 Antworten to “Die beste Lösung für den ORF”

  1. Vitzliputzli´s Oma Says:

    Leider bestehen die Probleme überall:

    http://vitzliputzlisoma.wordpress.com/2011/12/28/arabische-frauen-kampfen-fur-freiheit-und-unterdruckung/

    mein alter Vitzliputzli-blog wurde von wordpress leider gnadenlos im wege der zensur grundlos gelöscht. deswegen wage ich ein wenig werbung für den ersatz 🙂

  2. aron2201sperber Says:

    Zensur bei wordpress?

    bist du sicher?

    vielleicht gabs nur ein technisches Problem?

  3. Vitzliputzli´s Oma Says:

    nein. das blog wurde gelöscht.

    nach 2 jahren bloggerarbeit. wegen eines migrentendenunzianten, der stets unter falschem namen reist. näheres habe ich da beschrieben:

    http://vitzliputzlisoma.wordpress.com/2011/12/29/riesensauerei-in-der-bundeswehr-diskriminierung-pur/

    und hier:

    http://vitzliputzlisoma.wordpress.com/2011/12/26/in-eigener-sache/

    im google-cache bin ich noch zu finden.

  4. Wie „unabhängig“ kann ein Staatssender sein? « Aron Sperber Says:

    […] https://aron2201sperber.wordpress.com/2011/12/26/die-beste-losung-fur-den-orf/ […]

  5. Die Unabhängigkeit eines Staatssenders « Aron Sperber Says:

    […] https://aron2201sperber.wordpress.com/2011/12/26/die-beste-losung-fur-den-orf/ […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: