„Da.standard“ über „SOS Österreich“

Heute überraschte „da.standard“ mit einem doch bemerkenswert fairen Beitrag über Österreichs erfolgreichsten neu-rechten Blog:

http://sosheimat.wordpress.com/2012/01/23/das-rosa-blatt-uber-sos-osterreich/

(wäre der Beitrag von einem regulären „der.standard“-Redakteur gekommen, wäre der Beitrag zweifellos „professionell“ untergriffiger und gehässiger ausgefallen)

Der Großteil der Kommentare fiel natürlich trotzdem negativ aus, was bei der Kommentar-Freischalte-Praxis des Standard nicht weiter verwundert:

https://aron2201sperber.wordpress.com/2009/12/29/der-untergang-des-hauses-bronner/

Immer wieder wurde von den Foristen das Argument vorgebracht, dass das Christentum als Religion genauso problematisch wie der Islam wäre.

https://aron2201sperber.wordpress.com/2011/06/16/die-linke-logik-der-islam-verharmloser/

Den Islam mit dem Christentum zu vergleichen, ist ungefähr so „geistreich“ wie den Nationalsozialismus mit der heutigen Sozialdemokratie zu vergleichen, die schließlich auch beide politische Ideologien wären und außerdem beide den Terminus „Sozial“ im Namen tragen.

Werbeanzeigen

Schlagwörter: ,

Eine Antwort to “„Da.standard“ über „SOS Österreich“”

  1. Mathi. Says:

    Der Tod der Liebe
    http://www.box.com/s/1aadp66cz66lz7yk0fig

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: