Angriff auf die Revolutionäre?

Im Spiegel stand jene Schlagzeile heute ganz ohne Fragezeichen:

http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,812846,00.html

Während man über „mutmaßliche Terroristen“ stets skrupelhaft im Konjunktiv berichtet, verzichtet der Spiegel bei revolutionären Verschwörungsgerüchten auf journalistische Mindeststandards.

Stattdessen wird der Mut und die körperliche Tüchtigkeit der Hooligan-Helden gepriesen:

Eben jene Ultras sind seit Beginn der Revolution vor einem Jahr auch politisch aktiv – gegen Mubarak und das altes Regime. Sie sind jung, gut trainiert, bezeichnen sich selbst als die Speerspitze der Revolutionsbewegung.

Die wahren Schuldigen werden schnell ausfindig gemacht:

Der Polizeichef verließ bereits in der Halbzeit das Stadion, der Gouverneur erschien erst gar nicht zum Spiel. Es scheint, als hätten sie gewusst, welches Massaker sich am Abend abspielen sollte.

Tatsächlich ist es jedoch so, dass nicht der ohnehin schwache Staat von den Ausschreitungen profitiert, sondern die Muslimbrüder, die sich als neue Ordnungsmacht anbieten.

Aber wer würde den ägyptischen Fans schon zutrauen, ohne „staatliche Lenkung“ für Gewaltexzesse verantwortlich zu sein?

Werbeanzeigen

Schlagwörter: ,

7 Antworten to “Angriff auf die Revolutionäre?”

  1. karl Says:

    einerseits werden die Hooligans als Helden, die der Polizei im Kampf überlegen wären, gepriesen.

    andererseits soll die Polizei an der Gewalt schuld sein, weil sie sich sich nicht von den Hooligans massakrieren ließ.

  2. American Viewer Says:

    Sogenannte „Fußballfans“ sind in Deutschland offenbar nie schuld. Schon gar nicht, wenn es „linke Revolutionäre“ sind.

    In Deutschland selbst konnte man das kürzlich auch schön beobachten, als linksextreme St.Pauli-„Fans“ und rechtsextreme Lübeck-„Fans“ massive Randale veranstaltet haben.

    Für Sven Brux, Sicherheitschef bei St.Pauli, waren natürlich nur die anderen Hooligans Schuld. Und die Polizei natürlich. Seine Fans sind Unschuldslämmer und er selbst auch. Deutsche Medien wie Spiegel, FR und taz haben das mehr oder weniger bestätigt. Brave New World.
    http://www.taz.de/Kommentar-Fan-Ausschreitungen/!85308/

  3. Dein Gott Says:

    Ekelhafte phädofile Kinder mordende Zionisten, und nichts anderes seit ihr Israelschweine.

  4. aron2201sperber Says:

    Falls du „Pädophilie“ gemeint hast:

    https://aron2201sperber.wordpress.com/2010/03/04/mohammed-der-feminist/

    ich eifere keinem Propheten nach, der sich eine 6jährige zur Sex-Gespielin nahm.

  5. fartaabpaarse Says:

    Mein Blogfreund, wir haben heute einen Artikel über die Islamisierung Deutschlands veröffentlicht:

    http://parseundparse.wordpress.com/2012/02/05/religionsrevisionismus-der-islamisten-in-deutschland/

  6. aron2201sperber Says:

    Danke für den Hinweis!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: