Der unverwüstliche Ungeist der Ochrana

Die „Protokolle der Weisen von Zion“, auf welche sich Antisemiten seit Generationen beziehen, wurden von der zaristischen Geheimpolizei „Ochrana“ in Umlauf gebracht:

https://aron2201sperber.wordpress.com/2009/08/17/neustes-protokoll-der-weisen-von-zion/

Stalin wurde von den Intrigen, Unterstellungen und Lügen der Ochrana stärker geprägt als von der Ideologie eines Marx.

Das Zarenreich ging zwar unter, der Ungeist der Ochrana lebte jedoch unter dem neuen Namen KGB weiter.

Der KGB hatte nicht nur Terrororganisationen wie die RAF oder die Roten Brigaden gefördert.

Er hatte wie die Erfinder der „Protokolle“ auch erfolgreich dafür gesorgt, Verschwörungstheorien in Umlauf zu bringen, welche den selbst betriebenen Terror als ein Werk der gegnerischen Geheimdienste darstellten:

https://aron2201sperber.wordpress.com/2012/01/24/strategie-der-spannung/

Sowie der Ungeist der Ochrana den Zusammenbruch des Zarenreichs überlebt hatte, überstand auch der KGB den Zusammenbruch der Sowjetunion.

Ein ehemaliger KGB-Mann ist heute der starke Mann der russischen Demokratur.

Von den 9/11-Anschlägen bis zum Erdbeben von Haiti ist Russland immer noch federführend beim Verbreiten der imperialsten „antiimperialistischen“ Verschwörungstheorien:

http://www.youtube.com/watch?v=NX_UKdqoa_o

http://www.youtube.com/watch?v=Q9QtZkT8OBQ

http://www.youtube.com/watch?v=h7PvaHGFb8Q

Da man an die eigenen (frei erfundenen) Unterstellungen über westliche „False-Flag“- und „Strategie der Spannung“-Anschläge jedoch selbst glaubt, fühlt man sich natürlich selbst auch dazu berechtigt, genauso wie der „imperialistische Feind“ zu handeln.

Der zweite Tschetschenienkrieg wurde nach einer Serie von ominösen Sprengstoffanschlägen begonnen:

http://news.bbc.co.uk/2/hi/europe/456848.stm

Ein paar Tage vor der Wahl wird nun ein Mordkomplott gegen Putin aufgedeckt.

Russische Zweifler an Putins offiziellen Wahrheiten riskieren im Gegensatz zu den westlichen „Truthern“ ihr Leben:

https://aron2201sperber.wordpress.com/2010/12/03/kein-wikileaks-geheimnis/

Schlagwörter: , , ,

12 Antworten to “Der unverwüstliche Ungeist der Ochrana”

  1. Andreas Moser Says:

    Die Welt belohnt Russland dafür auch noch mit der Fußball-WM 2018: http://andreasmoser.wordpress.com/2010/12/03/fifa-russia-qatar/

  2. Besucher Says:

    Wenn sie schon die Kontinuität des Ungeistes der Ochrana bis heute deklarieren dann sollten sie sich mal Gedanken machen warum Russland im Westen immer nur als autokratisches, vertikales System wahrgenommen wird, ansonsten ist ihre Wertung eine bloße Selbstvergewisserung nach dem Motto „Das war ja bei denen schon immer so, die können gar nicht anders“.

    Bisschen dünne, finden se nicht?

  3. aron2201sperber Says:

    Ich glaube schon, dass die Russen anders könnten.

    immerhin haben sie die großartigsten Geistesmenschen wie Dostojewski, Tolstoi oder Nabokov hervorgebracht, welche den Stand einer Gesellschaft widerspiegeln.

    leider haben Russlands „böse Geister“ vieles für immer zerstört, was für den Aufbau einer bürgerlichen demokratischen Gesellschaft notwendig wäre:

    http://www.amazon.de/B%C3%B6se-Geister-Fjodor-Michailowitsch-Dostojewski/dp/3596146585

  4. Besucher Says:

    Das mag sein.
    Nur dummerweise sind das alles Dichter und Schriftsteller, ich hab mal gehört dass in einem Volk in dem Dichter einen extrem hohen Stellenwert haben die sogenannte Zivilgesellschaft einen ziemlich niedrigen hat.
    Es fehlt ein russischer Voltaire oder Montesquieu.
    Obwohl ch nicht bestreiten möchte dass das Zarenreich ab 1905, weiter unter Stolypin bis zur Oktoberrevolution auf einem guten Weg war.

  5. arprin Says:

    Und jetzt noch das: Putin warnt vor Wahlfälschungen der Opposition…
    http://www.aktuell.ru/russland/politik/putin_warnt_vor_wahlfaelschungen_der_opposition_4342.html

  6. Russlands “Böse Geister” « Aron Sperber Says:

    […] https://aron2201sperber.wordpress.com/2012/02/27/der-unverwustliche-ungeist-der-ochrana/ Gefällt mir:Gefällt mirSei der Erste, dem dieser post gefällt. […]

  7. aron2201sperber Says:

    Russia Today, kurz RT, ist ein auf internationales Publikum ausgerichteter englischsprachiger, staatlich finanzierter Fernsehsender mit Sitz in Moskau.

    Die erklärten Ziele des Senders sind, alte Vorurteile und Klischees über Russland abzubauen und dem Publikum die russische Sichtweise auf das internationale Geschehen vorzustellen.

    http://de.wikipedia.org/wiki/RT_(Fernsehsender)

  8. Das Wesen des modernen Antisemitismus « Aron Sperber Says:

    […] https://aron2201sperber.wordpress.com/2012/02/27/der-unverwustliche-ungeist-der-ochrana/ […]

  9. Luzides aus Russland « Aron Sperber Says:

    […] einem KGB-Mann an der Spitze ist es leider schwer, die alten Ressentiments endlich […]

  10. Hans Petersen Says:

    hallo wo ist denn da aber die Liebe bitte?

  11. Litwinenkos Tee und Arafats Unterhose « Aron Sperber Says:

    […] eher besteht eine Kontinuität zur zaristischen Geheimpolizei Ochrana, die auch schon für die Verbreitung der “Protokolle […]

  12. Berti Ducks Says:

    Sehr gut formuliert,
    – obwohl es betreffts GLADIO und eventueller Vertuschung des OKTOBERFEST- und Bologna-HBF-Attentates mehrere sehr ausführliche Sendungen/ ein Feature auf WDR-5 gab, – 5.10. „Stay behind, – Der Staat als Pate des Terrors ?“ .
    Diese, mit dem Bezug auf ein entsprechendes BUCH und die Autorin hat auch bei mir sehr starke Zweifel an der offiziellen Darstellung erneut ausgelößt.
    – Hast Du
    @Aron, diese Sendung evtl. mitbekommen ? Denn ich weis noch, daß ich hier mal vor Jahren D e i n e sehr interessante, gewissermaßen gegen-linke Gegen-Gegen-Darstellung zu Bologna und Gladio hattest ….

    Könnte es nicht sein, daß auch die NATO ihre Geheimprojekte hatte, die oder dren „Unfälle“ teilweise mit kriminellen Mitteln vertuscht wurden ?
    Das schlösse ja garnicht das hier oben Gesagte aus, würde aber der „antiimperialistischen“ KGB-, NS- wie islamischer Propaganda zupaß kommen, so daß sie das in ihre Methode der „Großen Lüge“, der „Weltverschwörung!“ und der „Gegen“-Strategie-der-Spannung – siehe UKRAINE — gut einbauen, ihr mehr Realitätssubstanz geben können.

    Ich glaube bei Ca Ira-Verlag/ „A. Hitler – Schüler der Weisen von Zion“ von Alexander Stein steht für die NS-Politik der 30er Jahre etwas Analoges zur Realitätssubstanz, – finde jetzt den richtigen Abschnitt nicht ,- http://www.isf-freiburg.org/verlag/leseproben/stein-hitler_lp-bibel.html .
    Welch eine SCHANDE auch für die, die einen Antifa-Antinazismus ernst nehmen, daß dieses Werk des A.Stein erst so spät wahrgenommen und verbreitet wurde, – und noch immer nicht weit genug !

    Es wäre schön, wenn Du Die diese Sendung selbst anhören könntest !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: