Grasser auf Job-Suche?

Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser musste laut eigener Steuererklärung zuletzt mit bescheidenen Einkünften auskommen. Nach der vom Magazin „News“ am Mittwoch veröffentlichten Steuererakte meldete Grasser 2009 ein Jahreseinkommen von 13.520,20 Euro – seine Steuerleistung betrug 919,87 Euro.

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

3 Antworten to “Grasser auf Job-Suche?”

  1. Karl Says:

    Grasser wird sich seinen Job wohl im Gefängnis suchen müssen:

    http://kurier.at/nachrichten/4487219-was-grasser-droht-15-jahre-haft-und-pensionsverlust.php

  2. aron2201sperber Says:

    zu seinem Glück wird ihm nicht in Alabama der Prozeß gemacht 😉

  3. aron2201sperber Says:

    Trotz aller Schadenfreude über Grassers Bloßstellung ist dieser Einwand von Andreas Unterberger absolut berechtigt:

    Wenn eine dubiose Illustrierte 200.000 Mails widerrechtlich veröffentlicht oder wenn das mit einzelnen geheimen Aktenteilen geschieht, die unangenehm für Karl-Heinz Grasser klingen, applaudiert die Szene sogar; und sie denkt sich nichts dabei, wenn sie anderntags wieder lautstark nach noch mehr Datenschutz ruft.

    http://www.andreas-unterberger.at/2012/03/geheimes-und-gemeines-daten-akten-konten/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: