Archive for 11. März 2012

Mors tua – vita mea

März 11, 2012

Für die Japaner, die durch den Tsunami 20.000 Menschen verloren haben, ist heute ein Trauertag.

Für die deutsche Anti-Atombewegung ist es hingegen ein Feiertag, da durch die deutsche Fukushima-Berichterstattung das Ende der deutschen Kernkraft eingeleitet werden konnte…

…auch wenn keiner der 20.000 Toten durch Strahlung ums Leben kam:

http://americanviewer.wordpress.com/2011/12/18/wie-viele-strahlentote-gab-es-in-fukushima-frau-maischberger/

Unsere Energie werden wir in Zukunft von Putins Demokratur und von den Atom-Mullahs beziehen.

Dieselben Medien, die uns dazu gebracht haben, unsere eigenen tatsächlich ungefährlichen Atomkraftwerke abzuschalten, verteidigen das Atomprogramm der Mullahs als „friedlich“.

Deutschland kauft dann vom Iran Gas, wodurch die Mullahs wiederum ihr Atomprogramm finanzieren können…

…wobei der Iran im Gegensatz zu Deutschland in einem gefährlichen Erdbebengebiet liegt, und der Iran im Gegensatz zu Deuschland auf Atomstrom absolut nicht angewiesen wäre.

Obwohl mir keine dämlichere und gefährlichere Form von „Globalisierung“ einfällt, glaube ich kaum, dass deswegen viele „Globalisierungsgegner“ auf die Straße gehen werden:

https://aron2201sperber.wordpress.com/2012/01/27/die-antiimperialistische-friedensbombe/

Werbeanzeigen