Terror mal „Anders“

Niemand feiert den Massenmörder als Helden.

Vergleiche 9/11

Niemand sucht nach Rechtfertigungen für die Wahnsinnstat.

Vergleiche 9/11

Niemand denkt sich Verschwörungstheorien aus, um wem anderen die Schuld zuzuweisen.

Vergleiche 9/11

Schlagwörter:

3 Antworten to “Terror mal „Anders“”

  1. Karl Says:

    „Niemand denkt sich Verschwörungstheorien aus, um wem anderen die Schuld zuzuweisen.“

    Jürgen Elsässer hat sich sehr wohl was dazu ausgedacht:

    http://juergenelsaesser.wordpress.com/2011/08/27/norwegisches-911-polizei-sondereinheiten-vor-breivik-auf-otoya/

  2. aron2201sperber Says:

    allerdings ist Elsässer ein „Niemand“ 😉

  3. aron2201sperber Says:

    ich lese gerade, dass auch ein anderer großer „Niemand“ sich bei Elsässer Gedanken über eine Breivik-Verschwörung macht:

    http://juergenelsaesser.wordpress.com/2012/04/16/breivik-vor-gericht/

    auch wenn die übliche „Cui Bono“-Logik nicht so recht passen will, schafft man es offenbar trotzdem die üblichen Theorien zu fabrizieren:

    https://aron2201sperber.wordpress.com/2011/07/24/terror-und-cui-bono-einmal-anders/

    …ein anschauliches Beispiel, wie wenig Substanz es braucht, um sich eine schöne „Gladio-Verschwörungstheorie“ zusammenzuspinnen:

    https://aron2201sperber.wordpress.com/2011/09/11/unsinn-an-schweizer-unis/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: