Archive for 1. Juli 2012

Menschenrecht auf Beschneidung?

Juli 1, 2012

Religiöse Sonderrechte, die im Widerspruch zu grundlegenden Menschenrechten stehen, gehören beschnitten:

http://arprin.wordpress.com/2012/06/30/religulous/

…und nicht Menschen.

Dass die Achse in diesem Punkt anders denkt, ist enttäuschend.

Natürlich sind jüdische Parallelgesellschaften faktisch weniger problematisch als islamische.

Das ist jedoch nur ein schwaches Argument, um bei den Einen Anachronismen zu tolerieren, die man bei den Anderen anprangert.

Als Volljähriger soll sich natürlich jeder auch ohne medizinische Notwendigkeit beschneiden lassen dürfen…

…genauso wie jeder 18jährige das Recht hat, sich – aus welchen Motiven auch immer – durch Piercings oder Tätowierungen zu „verschönern“.