Archive for 6. Oktober 2012

Ein antiimperialistischer Held auf Abwegen

Oktober 6, 2012

Als sich der Islamist Erdogan für die palästinensischen Islamisten stark machte, wurde er zum antiimperialistischen Helden erklärt:

„Bravo Erdogan, Bravo Paech!“

Ebenfalls ausgezeichnet war die Stellungnahme Erdogans gestern. Der türkische Premier fand die notwendigen klaren Worte. Egal wie man über seine Innen- und Europapolitik denkt: Im Nahen Osten ist er derzeit der Garant des Friedens und des Ausgleichs. Ihm ist es zum großen Teil zu verdanken, dass Israel plus USA den Iran bisher nicht angegriffen haben.

(Jürgen Elsässer)

Dass der sunnitische Islamist Erdogan im syrischen Bürgerkrieg Partei für die sunnitischen Islamisten ergreift, kann hingegen nur mit einer zionistisch-imperialistischen Weltverschwörung erklärt werden:

„USA und Israel stehen kurz vor einem strategischen Sieg“

Der großtürkische Regierungschef Recep Tayyip Erdogan verkündete am Freitag, die Türkei sei von einem Krieg gegen Syrien “nicht mehr weit entfernt.”

Die USA und Israel stehen damit kurz vor einem strategischen Sieg. Der strategische Sieg ist erreicht, wenn es zu einem Krieg zwischen Syrien und der Türkei kommt. Wer bei dem Krieg gewinnt, ist für die USA und Israel ziemlich egal. Für sie ist es bloß wichtig, dass anti-zionistische Muslime in Massen andere Muslime massakrieren und der Krieg möglichst lange dauert und möglichst blutig ist.

(Mein Parteibuch)

Allerdings waren es genau jene “Muslime, die Muslime massakrieren”, die man 2004 bis 2007 als Helden des antiimperialistischen irakischen Widerstands gefeiert hatte:

„Der irakische Widerstand als globaler antiimperialistischer Pol“

Und seltsamerweise hielt sich die antiimperialistische Freude über die Befriedung des Iraks ab September 2007 sehr in Grenzen.

Wußten die Antiimperialisten damals noch nicht, dass die Fortsetzung der Gewalt eigentlich im Interesse von USA und Israel gelegen wäre?

Bush wußte es auf jeden Fall auch nicht, da er sonst nicht den Surge gegen den Willen des Senats durchgesetzt hätte.

Werbeanzeigen