Wäre Israel ein Linksstaat

Der Staat Israel ist ein demokratischer Rechtsstaat.

Das hat Israel auch davon abgehalten, die im Krieg eroberten Gebiete mit stalinistischen Methoden ethnisch zu säubern.

Wäre Israel ein Mitglied des Ostblocks gewesen (wie es sich Stalin erwartet hatte und deswegen im Gegensatz zu England für die Existenz Israel gestimmt hatte), hätte Israel so eine Säuberung als „antiimperialistische Verteidigungsmaßnahme“ deklarieren können und wäre wohl ein Liebling der Linken geblieben.

Die Palästinenser wären wie die Sudetendeutschen bloß eine Randbemerkung der Geschichte, für die nur “Reaktionäre” Partei ergreifen würden.

Werbeanzeigen

Schlagwörter:

7 Antworten to “Wäre Israel ein Linksstaat”

  1. Thomas Holm Says:

    Hier gehört dem großen Befreier von dem Joch prä-human entfremdeter Vor-Geschichtlichkeit noch einmal Ehre getan:

    „diese Völkerabfälle werden jedesmal und bleiben bis zu ihrer gänzlichen Vertilgung oder Entnationalisierung die fanatischen Träger der Kontrerevolution, wie ihre ganze Existenz überhaupt schon ein Protest gegen eine große geschichtliche Revolution ist.“

    http://www.mlwerke.de/me/me06/me06_165.htm

    Mein Problem damit auch: Es klingt so vernünftig; ernsthaft.

  2. Sam Says:

    Ja das stimmt. Vielleicht hätte es auch schon gereicht wenn sich Israel gegen die USA positioniert hätten.
    Die meisten Linken haben ja mit der Verfolgung der Tibeter oder der Tschetschenen kein Problem.

  3. gebis Says:

    Israel ist links,allerdings definieren sich Juden nicht in kolportierten politischen Verhaltensmuster.Die ethnischen Säuberungskommandos der Zionisten vom April 48 sind ,pars pro toto übrigens, in der ehemaligen Sovietunion militärisch und landwirtschaftlich ausgebildet worden und als sog. DP’s hinter derselben Armee nach Westen vorgedrungen,inklusive realistischer „Übungen“ an der dt. Zivilbevölkerung für die in Palästina benötigten „Fertigkeiten“.Jüdische Historiker sind da ehrlicher,naja,sie riskieren im Gegensatz zu nichtjüdischen(Speziell in Österreich,Deutschland) weder Anstellung noch ihre Freiheit.Die arabischen Staaten haben den Bolschewiken/Zionisten übrigens erst nach den besagten ethnischen Säuberungen,Massenmorden,Brandschatzungen von Kirchen/Synagogen/Häusern und Ortschaften den Krieg erklärt.Entscheidend ist allemal,was den ersten Schüssen voraus geht.

  4. Ende der Israelkritik? | Aron Sperber Says:

    […] sich Israel tatsächlich an Moskau binden, würden die heiß geliebten  Palästinenser bei den Linken rasch auf das Niveau der Sudetendeutschen (nationalistische […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: