Archive for 27. Januar 2013

Guter Bulle, böser Bulle

Januar 27, 2013

Moskau/Damaskus – Die russische Regierung sieht die Chancen des syrischen Präsidenten Bashar al-Assad auf einen Machterhalt schwinden. „Er hätte viel früher handeln müssen und die friedfertige Opposition, die zu Verhandlungen mit ihm bereit war, einladen müssen“, sagte Medwedew weiter.

Medwedew darf also wieder den „guten Bullen“ spielen.

Da in Russland jedoch immer der „böse Bulle“ das Sagen hat, werden Assad und die Dschihadisten ihren Krieg fortsetzen können.

Die Gewinner stehen zwar noch nicht fest.

Die Verlierer allerdings schon.

Nämlich die syrische Zivilbevölkerung und Europa, das für noch mehr Asylanten aus der islamischen Welt zuständig sein wird.

Werbeanzeigen