Frost, der nicht nur schadet

Noch zwei, drei solche Winter…

…und wir werden uns statt mit der Klimarettung wieder mit realen Problemen beschäftigen können.

z.B. mit der De-Industrialisierung Europas

Selbst wenn der Mensch tatsächlich zur Klimaerwärmung beiträgt, nützt es dem globalen Klima nichts, wenn durch den Emissionshandel die Industrie aus Europa in andere Weltteile (mit schlechteren Umweltstandards) verlagert wird.

Jener Ablasshandel wird den Klimagott daher nur wenig beeindrucken.

Wenn man Panik vor einem schlagartigen Anstieg des Meeresspiegels hat, sollte man sich besser an die Bibel halten und eine große Arche bauen.

Der Bau von besseren Deichen wäre im Gegensatz zum völlig sinnlosen Emissionshandel sogar eine realistische Maßnahme, um sich vor den Folgen einer möglichen Klimaerwärmung zu schützen.

Gerade solche Maßnahmen wurden jedoch von den Klima-Experten bislang nicht empfohlen, was darauf hindeutet, dass sie die von ihnen verbreitete Hysterie wohl selbst nicht so ganz ernst nehmen.

6 Antworten to “Frost, der nicht nur schadet”

  1. Sam Says:

    Ich habe oft den Eindruck dass Masssnahmen in Richtung Klimaschutz nur von den europäischen Ländern (hierbei besonders Deutschland) ergriffen werden. Gerade die ärmeren Schwellenländer sind zu arm um wirklich die teuren Vermeidungsmassnahmen ergreifen zu können (und vielleicht fehlt auch das Bewusstsein).

    • aron2201sperber Says:

      zuerst kommt das Fressen, dann die Moral

      zuerst kommt Wohlstand, dann kommt das Umweltbewusstsein

      wenn man den eigenen Wohlstand abschaffen will, sägt man damit auch den Ast ab, auf dem das eigene Umweltbewusstsein grünt

  2. besucher Says:

    ich fahre übermorgen dorthin wo noch richtig Winter ist: Nach Nordostdeutschland!

  3. aron2201sperber Says:

    großartiger Tipp von der Achse:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: