Archive for 26. Mai 2013

Ärger im progressiven Paradies

Mai 26, 2013

In keinem anderen Land der Welt war man bei der Umsetzung progressiver Agenden fleißiger als in Schweden, wo man sich redlich bemühte, Augsteins Traum von einer islamisch-feministischen Allianz zur Abschaffung des weißen Mannes endlich in die Realität umzusetzen.

Nirgendwo war man bei der Aufnahme von Muslimen großzügiger.

Nirgendwo ist man bei der Verfolgung von Sexismus strenger.

In Schweden können Männer auch nach einvernehmlichem Sex wegen Vergewaltigung vor Gericht gezerrt werden, wenn sich arme Frauen mies behandelt vorkommen, wie uns ausgerechnet der Fall eines progressiven Helden gezeigt hat.

Dabei ist es nicht so, dass die Schweden mangels echter Vergewaltigungen es notwendig hätten, neue Tatbestände zu erfinden:

Schweden ist vor Norwegen das Land mit der höchsten Rate an echten, klassischen Vergewaltigungen in Europa.

Im Unterschied zu Norwegen darf in Schweden jedoch nicht über die Herkunft der Vergewaltiger berichtet werden…

…außer es handelt sich dabei um erfolgreiche weiße Männer.

Trotzdem lassen sich brennende Städte nicht so einfach wegleugnen.

Wie könnte wieder Frieden im progressiven Paradies einkehren?

Schwedische Frauen werden wohl bald damit beginnen, sich freiwillig komplett zu verschleiern, um nicht mehr als Freiwild zu gelten…

…und solange die Burka freiwillig getragen werde, sei es unprogressiv etwas dagegen zu haben.

Der Schlüssel liegt also in der freiwilligen Unterwerfung.

So wie Muslime aufhören werden, schwedische Frauen zu vergewaltigen, wenn sie sich wie gute Muslima verschleiern, werden Muslime auch aufhören, schwedische Städte anzuzünden, wenn sie ohnehin ihnen gehören.