Angstlos durch Ahnungslosigkeit

Trotz der öffentlichen Äußerung, die Demokratie nur als Vehikel benützen zu wollen, um zum eigentlichen Ziel zu gelangen, gelingt es dem deutschen Staat nicht, die NPD zu verbieten.

In weiterer Folge gewinnt die NPD alle Wahlen mit absoluter Mehrheit und setzt wie angekündigt ihre Ziele um.

Als sich endlich Widerstand gegen die Nazifizierung des deutschen Staates regt, lässt der NPD-Führer in Berlin die Proteste blutig niederschlagen.

In Österreich veranstalten 5.000 deutschstämmige NPD-Fans eine Solidaritätskundgebung für ihren deutschen Führer.

Ein ebenfalls deutschstämmiger österreichischer Politiker will darauf die 5.000 NPD-Fans per Oneway-Ticket nach Deutschland zurückschicken.

Wie reagiert die Partei des Nazi-Kritikers?

Bundesgeschäftsführer Wallner weist Aussage „auf das Schärfste“ zurück – Junge Grüne fordern Parteiausschluss.

(Der Standard)

Die grünen Gutmenschen wollen über den Islam nichts Böses hören…

…und schon gar nicht von einem Parteigenossen, der wohl wissen muss, wovon er redet, und nicht so einfach als rechter Panikmacher abgeschaßelt werden kann:

Denn die „Angst vor dem Islam“ könnte die grünen Gutmenschen in ihrem heiligen „Kampf gegen Rechts“ schwächen.

Werbeanzeigen

Schlagwörter:

7 Antworten to “Angstlos durch Ahnungslosigkeit”

  1. besucher Says:

    Taktisch war das nicht besonders klug vom Dönmez. Er hätte konstruktiv einfach zu einer Gegendemo gegen die Erdogan-Jubeltürken aufrufen sollen. Was ich den Grünen in D zugute halten muss ist der Fakt dass sie alle klar gegen Türken-Adolf stehen. Apropos Türkei: Erdogan schafft es noch wie sein großes Vorbild der Iran (er würde es nie zugeben weil die Schiiten für ihn keine richtigen Moslems sind) einen großen Teil seiner Bevölkerung ins Exil zu treiben.

  2. American Viewer Says:

    Nur kommt Dömnez auch nicht ohne V-Theorien aus. Was Erdogan mache sei nämlich “Neoliberalismus”. Erdowahn ist für diese Leute nicht nur ein Faschist, sondern gar ein „Neoliberaler“. Das Weltbild von Menschen wie Dömnez kennt drei Steigerungen des Bösen: Faschist, Neonazi, Neoliberaler.

    • aron2201sperber Says:

      „Neoliberaler“ und „Konservativer“ – Dönmez & Co. merken gar nicht, wie sie ihre Gegner damit verharmlosen

      wenn die türkischen Linken gegen Erdogan was ausrichten wollen, müssen sie endlich mit ihrem althergebrachten Unsinn aufhören.

  3. arprin Says:

    Die Türken wehren sich zumindest, die Russen nehmen alles widerstandslos hin oder unterstützen Putin sogar bei seinem Projekt:
    http://dyingrussia.wordpress.com/2013/06/13/putin-leads-russia-into-the-dark-soviet-past/

  4. besucher Says:

    In Russland gibt es sogar wieder einen Brain Drain. Also ich hätte nichts dagegen wenn ein paar schlaue Russen nach D kommen, dafür können die gern den Elsässer und seine Sippe aufnehmen

  5. eddy edmund Says:

    So humorig obriger Artikel klingt…eine NPD Opposition in gut 30% Staerke
    wuerde dem BRD Vagabunden System schlecht – und Deutschland guttuen..
    Einfach nur um das BRD Viehzeug bei jeder sich bietenden Gelegenheit zu provozieren und durch nie endende Staenkerei das Siegermaechtefraternisierungsgetier vor sich herzutreiben.
    Produktives braeuchte null seitens der NPD kommen- derzeit reicht zerstoerrerische Destruktivitaet voellig aus…Und sollten selbst die nationalen Sozialismusdeppen hinkriegen…
    Fehlen nur noch die 30% plus X…stop,X haben sie ja schon…
    Deutschland vom BRD System befreien…
    Awaiting … auf den demokroetischen Untergang…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: