Lümmel Putin

Putin hat Obama immer wieder auf den Kopf geschissen.

Nun hat Obama endlich einmal angemessen darauf reagiert.

Ungezogene Kinder brauchen Grenzen.

Sonst gewöhnen sie sich ihr flegelhaftes Verhalten nie ab.

Der Westen ist Putin schon viel zu lange entgegengekommen, ohne ein Minimum an zivilisiertem Benehmen einzufordern.

Schlagwörter: ,

5 Antworten to “Lümmel Putin”

  1. zrwd Says:

    der selbst-verliebte möchtegern-Messias Obama begreift nicht, welche immense Unterstützung Putin im Westen bereits hat. Die jahrelange AgitProp, insbesondere gezielt in Richtung westliche Konservative, blieb nicht erfolglos, während Obama selbst bei seinen früheren Befürwortern unten durch ist.

  2. walter roth Says:

    Naja, ob das sooo einfach ist….???

    Erinnert sich noch jemand an den fall Victor Bout…..??????

    Nun denn hier eine kleine Geschichte.

    Ich bin auch der Meinung, das Putin eher ein Zarewitsch ist denn ein Demokrat.
    Trotzdem reagiert er in solchen Dingen durchaus auch rational, vor allem aber oft Selbstbewusst, etwas was uns verzogenen Westlern immer so schwer auf dem Magen liegt. Gerade Israel das auch oft Selbstbewusst reagiert, wird darob hier im Westen ja mit Innbrunst kritisiert.

    Wenn man nun sieht wie die Angelegenheit Snowden die bilateralen Beziehungen zwischen den USA und Russland belastet, sollte man sich die letzten Jahre mal vergegenwärtigen.

    Und dabei erkennt man dass eben gerade auch die USA die Russen keineswegs immer so behandelten wie sie es selber so gerne mögen.

    Und hier passt ein Fall Bout eben durchaus in die Kategorie Snowden.

    Jener Mann der vermutlich auch für den CIA Waffen in Krisenregionen schmuggelte, dem man aber nur sehr wenig wirklich anlasten konnte, ja dessen Gesetzesbrüche streng genommen kaum welche waren da alle Seiten die selben begingen.

    Also dessen Hauptverbrechen vermutlich war, dass er den Mächtigen in die Quere kam. Manuel Noriega war auch so ein Fall bei dem wohl ein Abtrünniger für Verbrechen bestraft wurde, die er wohl sogar im Auftrag desjenigen beging der ihn später dann vor Gericht stellte.

    Bout, seit dem Film „Lord of War“ mit Nicolas Cage, selbst den weniger interessierten ein Begriff wurde in Thailand mittels eines ominösen Lockvogelangebotes in die Falle gelockt.
    Also, man bahnte zumindest ein Verbrechen an, um einen „Verbrecher“ in die Falle zu locken.
    Rechtsstaatlich ein äusserst bedenkliches Vorgehen.

    Thailand lieferte Bout an die USA aus, natürlich an die USA, denn in Thailand haben die Generäle im Hintergrund das sagen und die bekommen jedes Jahr Militärhilfe aus den USA, Gelder die zum grossen Teil in den Taschen den Generäle landen.

    Also wurde Bout an die USA ausgeliefert, …….die wiederrechtlich in Thailand solche „Operationen“ durchführten.
    Russland war empört und verlangte die Auslieferung Bouts in sein Heimatland, wurde jedoch von den USA nicht erhört.

    Nun wollen sie von eben dem damals verschmähten die Auslieferung Snowdens erreichen……………….

    Nun ja, So sehr ich Putin auch verabscheue, er wäre Dumm das zu tun.

    Walter Roth

  3. walter roth Says:

    Naja, ob Bout wirklich ein Schwerverbrecher ist, ist selbst mir nicht wirklich klar.

    Besieht man sich die Umstände seines Waffenhandles genauer, so wird einem bald einmal klar, das er eher in der Grauzone agierte den klar im Unrecht.

    Zudem müsste das ein echter Prozess zu Tage fördern, der aber war in den USA so nicht möglich.

    Klar wollte Russland den nicht vor Gericht bringen, nun ja, das ist ihr gutes Recht, das müssen die Russen selber entschieden bei einem ihrer Bürger.

    Bout besass eine eigene Luftransportlinie und deren Flüge nach Afrika wurden auch von den USA gerne genutzt.

    Auch da flog er keineswehs Medikamente nach Afrika….((-:

    Da eine echte Transparentz bei einer Prozessführung in den USA zu erwarten, das ist bestenfalls Naiv.
    dab wurde alles weggelassen was die USA selber als Angeklagten vor Gericht bringen müsste.

    Walter Roth

  4. walter roth Says:

    Ach ja, Litwinenko.

    Nun ja, ich halte Russland nicht für einen echten Rechtsstaat. Das aber legitimiert keine Willkür gegen Bout.

    Die Polonium Morde usw. ……………..also ich würde Putin lieber heute denn Morgen entsorgen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: