England stellt Charta in Frage

Großbritannien könnte aus der Europäischen Menschenrechtscharta austreten, erklärte der britische Premier David Cameron am Sonntag. Dadurch könnte man illegale Migranten und Kriminelle leichter abschieben.

(ORF)

Wenn die Menschenrechte nur noch dazu dienen, die Gegner unserer Werte zu schützen und uns selbst zu bestrafen, wird man irgendwann auch im Westen auf westliche Werte wie die Menschenrechte pfeifen.

Auch die Magna Carta wäre bald ignoriert worden, wenn sie den Menschen in England mehr geschadet als genützt hätte.

Werbeanzeigen

2 Antworten to “England stellt Charta in Frage”

  1. Richterlicher Linksstaat statt Rechtsstaat | Aron Sperber Says:

    […] am meisten dazu bei, dass Errungenschaften, die ihnen angeblich besonders am Herzen liegen wie die Menschenrechtskonvention und die Europäische Einigung, bald auch bei uns in Frage gestellt werden […]

  2. Caritas zu gut? | Aron Sperber Says:

    […] wie die Flüchtlingskonvention oder die Menschenrechtskonvention können und müssen in Frage gestellt werden, wenn sie nicht im Sinne der Allgemeinheit […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: