Unrecht vor Gnade

Der seit zehn Jahren inhaftierte Kreml-Gegner Michail Chodorkowski soll begnadigt werden. Das hat Russlands Präsident Wladimir Putin angekündigt. „Ich glaube, wir können sehr bald das Dekret für die Begnadigung unterzeichnen“, sagte Putin Nachrichtenagenturen zufolge nach seiner jährlichen Pressekonferenz. Zehn Jahre Haft seien eine „ordentliche Zeit“.

Zudem wurde Anfang Dezember bekannt, dass die russische Justiz weitere Verfahren gegen den Häftling plant.

Jetzt aber erklärte Putin, er halte ein neues Verfahren für unwahrscheinlich: „Ich höre Gerüchte darüber, aber momentan sehe ich keine Gefahr eines neuen Prozesses.“

Der gute Putin will also für den schändlichen Dieb Chodorkowski Gnade vor Recht ergehen lassen?

Aber natürlich ist Russland ein Rechtsstaat und wenn die völlig unabhängigen Richter den Dieb dann doch noch einmal einsperren wollen, ist der bescheidene Staatsdiener Putin natürlich machtlos.

Werbeanzeigen

Schlagwörter: ,

4 Antworten to “Unrecht vor Gnade”

  1. Tourix Says:

    Das ganze ist doch ziemlich egal.
    Chodorkowski wollte an Putins Stelle treten. Das hat er halt nicht geschafft.
    Und ein rechtschaffener Bürger war er auch nie, sondern ein Oligarsch, die mit allen Mitteln nach Profit streben.

  2. Tourix Says:

    Seit wann ist Russland eine Demokratie ?
    Chodorkowski hat sich am russischen Volk bereichert. Nur den geringsten Teil seines ehemaligen Milliardenvermögens kann er durch seriöse Geschäfte verdient haben.
    Das hat er durch seine gute Kontakte zur Clique von Jelzin geschafft.
    Er wurde dann einfach zu machtgierig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: