Putins Dickdarm

Friedensdemo am kommenden Montag in Berlin (18 Uhr, Brandenburger Tor). Der Antikriegsprotest ist nicht der Monopolbesitz einer Privatperson!

Kaum hatte ich gestern für zwei Antkriegsdemos geworben (am morgen Sonntag 12 Uhr in Frankfurt, am Römer und am kommenden Montag 18 Uhr in Berlin, Brandenburger Tor) gab es gleich Stress. Der Anmelder der Berliner Demo, ein gewisser Lars Mährholz, beschwerte sich auf diversen Facebook-Kanälen, dass ich aufgerufen hatte, zur Demo auch russische Fahnen mitzubringen.
.

Zur Zeit der von der UdSSR gesteuerten linken Friedensbewegung gab es einen guten rechten Spruch: „Friedensmarsch in den Russenarsch“.

Heute stecken viele deutsche Rechte selbst dort drinnen.

Advertisements

Schlagwörter: , ,

5 Antworten to “Putins Dickdarm”

  1. arprin Says:

    Mehr Doppelmoral und Heuchelei geht nicht:
    http://german.ruvr.ru/news/2013_12_30/Putin-unterzeichnet-Gesetz-zur-Einfuhrung-einer-Strafe-wegen-Aufrufe-zum-Separatismus-1971/
    „Der russische Präsident Wladimir Putin hat ein Gesetz zur Einführung einer Strafe wegen öffentlicher Aufrufe zur Verletzung der territorialen Integrität Russlands unterzeichnet.“

    Sezessionen sind also nur in eine Richtung erlaubt …

  2. besucher Says:

    Früher gab es ja mal die „Deutsche Friedensunion (DFU)“ auch „Die Freunde Ulbrichts“ genannt.
    Viell. gründet der Elsässer ja bald die „Deutsche Friedenspartei (Die Freunde Putins)“

    • Martin Says:

      Und die „Generäle für den Frieden“, die direkt vom MfS gesteuert und finanziert wurden…

      • aron2201sperber Says:

        die Grünen sind zu einem wesentlichen Anteil aus diesen Ostblock-gesteuerten „Friedens-Organisationen“ hervorgegangen.

        einen Vergangenheit, die bis heute kaum aufgearbeitet wurde.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: