Archive for 12. Mai 2014

Große Aufregung um die Wurst

Mai 12, 2014

Erfolgreiche schwule Musiker hat es von Tschaikowski bis Boy George immer schon gegeben.

Selbst der Song-Contest wurde bereits vor 15 Jahren von einem Transvestiten gewonnen.

In der Wurst einen neuen Christus zu sehen, ist fast genauso lächerlich, wie daraus den Untergang der abendländischen Kultur abzuleiten.

Hier ein Video vom großartigen Sylvester, der die Wurst selbst 25 Jahre nach seinem Tod alt ausschauen lässt:

Sinnloses Blutvergießen vermeiden

Mai 12, 2014

Putin weiß seit dem Syrienkonflikt ganz genau, dass weder Obama noch die EU bereit wären, ihren großen Worten Taten folgen zu lassen.

Die Ukrainer sollten sich daher keine falsche Hoffnungen machen und nicht weiter auf ihre “territoriale Integrität” beharren, sondern nach einer pragmatischen Lösung für eine saubere Trennung suchen.

Staatsgrenzen beruhen nicht auf Naturgesetzen und können daher neu gestaltet werden, wenn sich die Umstände ändern.

Wenn in einer Region eine Mehrheit zu Russland will, sollte sie das dürfen (selbst wenn Putin es umgekehrt nicht gestatten würde).

Solange die Ukraine völlig vom russischen Gas abhängig und militärisch nicht auf Augenhöhe ist, bedeutet ein Krieg ohnehin nur sinnloses Blutvergießen.

Wenn die EU die Ukraine (und sich selbst) aus der Abhängigkeit von Putins Gas lösen will, muss sie endlich damit beginnen, auf dem Energiesektor dem Beispiel der USA zu folgen.

Die Förderung von Schiefergas ist zumindest ein kleiner Schritt aus der Abhängigkeit von Rohstoff-Despoten.