Wohlstand vor Wohlfahrt

Zuerst muss man Wohlstand generieren, danach kann man sich über dessen Umverteilung den Kopf zerbrechen.

Umweltschutz, Sozialstaat, Gratis-Medizin, Asyl sind löbliche Dinge.

Sie dürfen jedoch nie an erster Stelle stehen und schon gar nicht dürfen sie auf Pump umgesetzt werden, wie es im Moment geschieht.

Advertisements

3 Antworten to “Wohlstand vor Wohlfahrt”

  1. qwerty248 Says:

    Flüchtlinge dürfen nicht in den Ver­fol­gungsstaat abgeschoben werden. Für Terroristen besteht aber richtigerweise kein Asylrecht.
    sonst zu Asyl und Immigration: http://www.novo-argumente.com/magazin.php/novo_notizen/artikel/0001645

    • aron2201sperber Says:

      wenn Flüchtlinge ihren Asylstatus verlieren, könnten sie sehr wohl abgeschoben werden, außer es droht ihnen Folter (Art 3 EMRK) und nicht jedem ehemaligen Konventionsflüchtling droht tatsächlich Folter im Herkunftsland:

      https://aron2201sperber.wordpress.com/2014/08/21/kein-abschiebeschutz-fur-terroristen/

      bei aller Kritik an Putin, ist von systematischer Folter in Russland nichts bekannt.

      gewöhnliche Kriminelle werden auch nach Russland abgeschoben, obwohl die Haftbedingungen sicher härter als bei uns sind.

      es kann nicht sein, dass Terroristen besser behandelt werden als gewöhnliche Kriminelle.

    • aron2201sperber Says:

      Der Ökonom Milton Friedman hat einst behauptet, dass freie Einwanderung und ein Wohlfahrtsstaat nicht zusammengehen. Er hat in vielen Dingen Recht gehabt, aber in dem Fall hat er sich geirrt.

      Nein, Friedman hatte völlig recht – der Wohlfahrtsstaat in Verbindung mit offenen Grenzen ist ein Magnet für potenzielle Wohlfahrtsempfänger aus ärmeren Ländern, der jeden Wohlfahrtsstaat sehr schnell zum Implodieren bringen würde.

      selbst das Wohlfahrts-Gefälle in Europa stellt seit dem EU-Beitritt Rumäniens und Bulgariens schon ein sehr großes Problem dar:

      https://aron2201sperber.wordpress.com/2013/11/27/eu-kritisiert-gemeinen-cameron/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: