Die Linke und die kurdische Sache

Aus lauter Sorge, die Falschen zu fördern, hat man in Syrien das Feld den ISIS-Jihadisten überlassen. Jene waren im Gegensatz zur Freien Syrischen Armee nicht auf die Waffen des Westens angewiesen, da sie ihre eigenen Förderer hatten.

Mittlerweile gibt es keine FSA mehr, die man unterstützen könnte.

Es bleibt Obama daher gar nichts anderes übrig, als sich mit Assad zu arrangieren.

Im Irak muss Obama voll auf die Kurden setzen, wenn er nicht will, dass das Land zwischen einem sunnitischen und einem schiitischen Terror-Staat aufgeteilt wird.

Lustig, dass es ausgerechnet für die linken Kurden so wenig linke Solidarität gibt.

Solange die PKK mit ihrem Terror die im Kalten Krieg strategisch wichtige Türkei destabilisierte, war der kurdische Freiheitskampf für Linke noch eine Herzensangelegenheit.

Seit die Kurden nicht mehr eindeutig der antiimperialistischen Front zuzurechen sind, hat man das Interesse für die kurdische Sache verloren und konzentriert sich lieber voll und ganz auf die Palästinenser.

Während die rechtsextreme Hamas von westlichen Linken stets verteidigt wird, lässt man die linksextreme PKK im Regen stehen.

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

6 Antworten to “Die Linke und die kurdische Sache”

  1. 50Pf Says:

    Wer beliefert mich mit Waffen?
    Ne Kiste H&K wäre mal nett.

  2. aron2201sperber Says:

    auch der Iran möchte lieber „Geopolitik“ betreiben, statt sich an der Bekämpfung von IS zu beteiligen:

    http://orf.at/stories/2246023/

    IS wäre jedoch auch für den Iran eine äußerst gefährliche Bedrohung, denn ein junger sunnitischer Gottesstaat wäre in seiner pubertären Sturm und Drang-Phase für den in die Jahre gekommen Gottesstaat wohl ein Risiko.

  3. Was der Sultan duldet und was nicht | Aron Sperber Says:

    […] linke Doppelmoral wird den Kurden wohl bald auch ihre linksextremen Illusionen […]

  4. Doppelte Doppelmoral | Aron Sperber Says:

    […] linke Doppelmoral wird den Kurden wohl bald auch ihre linksextremen Illusionen […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: